10 gute Vorschläge für reife Erwachsene

Wenn Sie Ihre Freizeit mit Entdeckungen, Gastfreundschaft und gemeinsamen Erlebnissen verbringen möchten, dann erobern Sie die Bretagne in Ihrem eigenen Tempo und ganz nach Ihrem Geschmack. Ausflüge außerhalb der Saison, Gaumenfreuden, Zeit zum Krafttanken, Entdeckung des Kulturerbes …. Das sind die Schlüsselworte Ihres Urlaubs.

Foto 1 10 gute Vorschläge für reife Erwachsene Foto 2 10 gute Vorschläge für reife Erwachsene Foto 3 10 gute Vorschläge für reife Erwachsene Foto 4 10 gute Vorschläge für reife Erwachsene Foto 5 10 gute Vorschläge für reife Erwachsene

Schwingen Sie den Golfschläger

Ob Amateur oder Neuling, lassen Sie sich von der Vielfalt der Golfstrecken in der Bretagne verführen. Über 38 Plätze erwarten Sie am Meer oder im Landesinneren. Verbessern Sie Ihren Schwung zwischen den riesigen Rhododendren in La Freslonnière, in der wilden Heidelandschaft des Golfplatzes Iroise oder am Rand der steilen Klippen von Belle-Ile-en-mer.
Mehr dazu: Golfplätze

Probieren Sie die Köstlichkeiten der Bretagne

In der Bretagne gibt es sowohl für Liebhaber von Süßem als auch von Salzigem zahlreiche Spezialitäten. Gute Adressen aus dem lokalen Restaurantnetz (Restaurants du terroir) oder des Vereins 'Tables et Saveurs' bieten Ihnen die besten, an den modernen Geschmack angepassten Rezepte, die „Pflichtgerichte“ der armorikanischen Küche. Meereserzeugnisse, Gebäck und Leckereien werden hier für Sie zur Offenbarung.
Mehr dazu: 10 gute Vorschläge für Gaumenfreuden

Erleben Sie den Indian Summer

Der Herbst eignet sich besonders, um die Bretagne aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen. Wenn sich die Natur mit herbstlichen Farben schmückt, werden die bretonischen Landschaften bei besonders milden Temperaturen zu magischen Kulissen. Nutzen Sie diese besondere Zeit für Wanderungen durch den Wald oder zur Beobachtung der Vögel an der Küste.
Mehr dazu: 10 Reiseziele für den Herbst

Durchstreifen Sie die 'Petites Cités de Caractère'

22 besonders charakteristische und malerische Städtchen (Petites Cités de Caractère) erwarten Sie mit ihrer bemerkenswerten Architektur, hervorragenden Geschäften und einer ganz speziellen Atmosphäre. Schlendern Sie durch die alten Pflastergassen, kosten Sie eine lokale Spezialität und denken Sie auch daran, zur Erinnerung ein paar Fotos zu machen, um nichts von der Schönheit dieser „seltenen Perlen“ zu vergessen.
Mehr dazu: Städtisches Kulturgut

Machen Sie sich mit den Wohltaten der Thalassotherapie vertraut

Die Thalassotherapie ist untrennbar mit der Bretagne verbunden. Als Wiege der Meereskosmetik offenbart Ihnen die armorikanische Halbinsel sämtliche Wohltaten dieser natürlichen Ressource anhand einer breiten Palette von auf alle Bedürfnisse abgestimmten Pflegeanwendungen. Dreizehn Einrichtungen und Institute schenken Ihnen belebende oder entspannende Augenblicke, an außergewöhnlich schönen Orten an der Küste.
Mehr dazu: http://bien-etre.tourismebretagne.com

Spazieren Sie den Zöllnerpfad entlang

Schlüpfen Sie in die Wanderschuhe und machen Sie sich auf zu einem mehrstündigen oder mehrtägigen Ausflug auf dem Wanderweg GR 34, einer 2000 Kilometer langen Route, die einst als „Zöllnerpfad“ bezeichnet wurde, und an der gesamten bretonischen Küste entlangführt. Felsen, Buchten und Jachthäfen folgen im wechselnden Tageslicht aufeinander und bieten Ihnen herrliche Ausblicke aufs weite Meer.
Mehr dazu: Wanderungen

Tanzen Sie den Ridée bis zum Morgengrauen

Wenn es eine Gelegenheit gibt, bei der man wahrhaft bretonische Gastfreundschaft erleben kann, dann sind es die Fest-Noz, wörtlich „Feste der Nacht“, bei denen Tradition und Folklore in einer ganz eigenen Atmosphäre miteinander verschmelzen. Es ist nicht nötig, die Schrittfolge der Tänze zu kennen und immer die richtige Handstellung einzuhalten – lassen Sie sich einfach von der Musik mitreißen und tanzen Sie mit!
Mehr dazu: http://vibrez.tourismebretagne.com

Machen Sie sich mit zeitgenössischer Kunst vertraut

Gemälde, Skulpturen, Fotos, „Landart"... Sie werden zahlreiche atypische Ausstellungen entdecken, die sich hier in der Bretagne, die sich im Laufe der Jahre zu einem inspirierenden Gastland entwickelt hat, angesiedelt haben. „L'art dans les chapelles“ (Kapellenkunst), „L'art chemin faisant“ (Kunst am Wegrand)... bieten Begegnungen, bei denen Sie diese neuen Ausdrucksformen in einem ungewöhnlichen Rahmen schätzen lernen.
Mehr dazu: Zeitgenössische Kunst