Meneham

Ein malerisches Örtchen mit strohgedeckten Häusern

Foto 1 Meneham Foto 2 Meneham Foto 3 Meneham Foto 4 Meneham Foto 5 Meneham

Im Herzen des 'Pays Pagan' (Gebiet im Departement Finistère; „païen" auf Bretonisch) bezaubert der Ort Kerlouan mit seinen grasbewachsenen Dünen und seiner einzigartigen Atmosphäre. Das hinter riesigen, bizarr geformten Felsbrocken versteckte malerische Fischerdorf mit den reetgedeckten Häusern hat sich seinen Charme aus alten Zeiten bewahrt. Machen Sie einen Umweg entlang der Küste und der eindrucksvollen Felsen.

Kerlouan? Auch wenn Ihnen der Name vielleicht nichts sagt, kennen Sie bestimmt die Fotos vom Wachhaus Kerlouans, von den reetgedeckten Fischerhäuschen oder den hübschen Stränden. Sie schmücken zahlreiche Ansichtskarten und Reiseführer. Erforschen Sie den bezaubernden Weiler Menez-Ham. Das zwischen Felsen eingezwängte Wachhaus aus dem 17. Jh. und die bezaubernden, renovierten reetgedeckten Häuser werden Sie bestimmt begeistern.

Eine Kapelle zwischen Felsen

In dieser Region geben sich Felsen nicht damit zufrieden, die Küste zu zieren. Im Hinterland bilden sie beispielsweise auch den Rahmen für die Pol-Kapelle. Der Glockenturm dieser im 16. Jahrhundert erbauten und im 19. Jahrhundert wieder aufgebauten Kapelle ragt stolz zwischen den Steinen empor. Gleich daneben sollte ein unter dem Befehl Vaubans stehendes steinernes Wachhaus vor englischen Angriffen warnen.

Gigantische Felsbrocken

Wer sich nach Farniente sehnt, ist am von Granitfelsen eingerahmten, langen, feinen Sandstrand von Brignogan genau richtig. Unweit davon bietet sich die Landspitze Pointe de Pontsuval mit ihrem kleinen Hafen als hübsches Ziel für einen Spaziergang an. Entlang dem Wanderweg GR 34, der über den Zöllnerpfad führt, können Sie kleine Buchten entdecken, die sich mit eindrucksvollen Felsen in Tierform (Schildkröte, Hundekopf....) abwechseln.

Hätten Sie's gewusst? 

„Die Legende der Schiffbrüchigen“

Zahlreiche Schiffe sind an den Küsten des Pays Pagan zerschellt. Der Legende nach waren feindlich gesonnene Bewohner für diese Unfälle verantwortlich. Man erzählt, sie seien des Nachts über die Dünen spaziert, eine Laterne in der Hand, mit der sie die Boote an die Küste lockten, an der diese dann zerschellten....

Mit den Tripadvisor-Bewertungen von Reisenden

fans de Bretagne

Teilen Sie Ihre schönsten Bretagne-Fotos und treffen Sie andere Fans der Bretagne auf der ganzen Welt.

www.fans-der-bretagne.com

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie immer als Erstes Ihre Neuigkeiten aus der Bretagne.