Roscoff und die Insel Batz

Der britischste unter den bretonischen Häfen

Foto 1 Roscoff und die Insel Batz Foto 2 Roscoff und die Insel Batz Foto 3 Roscoff und die Insel Batz Foto 4 Roscoff und die Insel Batz Foto 5 Roscoff und die Insel Batz Foto 6 Roscoff und die Insel Batz

Der auf einer zum Ärmelkanal hin offenen Halbinsel erbaute Ort Roscoff ist mit seinen hübschen,reich verzierten Reederhäusern und seiner Kirche im Flamboyant-Gotik-Stil sicherlich einen Umweg wert.  Der Charme dieser Stadt, die sowohl Hafen als auch Badeort ist, lässt keinen Besucher gleichgültig. Ihr gegenüber lädt die Insel Batz mit ihrem milden Klima zur Entspannung ein.

Roscoff genoss dank des Handels schon immer Wohlstand. Tuch-, Salz-, Holzhandel... ja sogar Zwiebeln, die im 19. Jahrhundert nach England exportiert wurden. Dieses Band nach Großbritannien blieb stark, und noch heute fahren regelmäßig Schiffe von Roscoff aus nach Großbritannien (ganzjährig) und Irland (von April bis Oktober). Nehmen Sie sich die Zeit, um die Kirche Notre-Dame-de-Kroaz-Batz zu spazieren. Die mit Türmchen, Wasserspeiern und Voluten geschmückten Häuser zeugen von der vergangenen Pracht der Stadt.

Unberührte Natur

Auch das Umland der Stadt birgt zahlreiche Reize. Nahe Roscoff ist bei Ebbe die Insel Siec erreichbar. Achten Sie auf die Uhrzeit, damit Sie nicht vom Wasser eingekreist werden. Früher standen hier eine Kapelle, eine Schule und sogar eine Konservenfabrik; heute ist die Insel wieder im Naturzustand. Fauna- und Flora-Fans sollten Roscoff nicht verlassen, ohne die biologische Station und ihr Aquarium oder auch den exotischen Garten mit seinen über 1800 Arten gesehen zu haben.

Kurs auf die Insel Batz

Fünfzehn Minuten Überfahrt und schon sind Sie in einer anderen Welt! Die bezaubernde Insel Batz kann man über ihre herrlichen Küstenwege erkunden. Die von Fischfang, Gemüseanbau und Tourismus lebende Insel wird Sie mit ihrem milden Klima und ihrem herrlichen Tropengarten bezaubern. Lassen Sie sich Zeit, um im Rhythmus der Insel zu leben und ihre Ruhe und die üppige Schönheit ihrer Vegetation zu genießen.

Die Fähren zur Insel Batz fahren das ganze Jahr über mehrmals täglich. Die genauen Zeiten finden Sie hier.

Mehr Informationen in deutscher Sprache über die Insel Batz finden Sie auch auf der Internetseite des Tourismusverbands der Bucht von Morlaix und der Monts d'Arrée.

Hätten Sie's gewusst?

Das erste Thalassobad Frankreichs

1899 öffnet in Roscoff das erste Thalassozentrum Frankreichs. Doktor Bagot behandelt hier Rheumakranke. Seitdem wurde der Erfolg des Zentrums stets aufs Neue bestätigt!

fans de Bretagne

Teilen Sie Ihre schönsten Bretagne-Fotos und treffen Sie andere Fans der Bretagne auf der ganzen Welt.

www.fans-der-bretagne.com