Quai des Bulles - Oktober 2018

Die Welt der Comics

Foto 1 Quai des Bulles - Oktober 2018 Foto 2 Quai des Bulles - Oktober 2018 Foto 3 Quai des Bulles - Oktober 2018 Foto 4 Quai des Bulles - Oktober 2018 Foto 5 Quai des Bulles - Oktober 2018

Ein weiterer wichtiger Termin im gut gefüllten bretonischen Kulturkalender ist das letzte Oktoberwochenende, bei dem 400 Comic-Autoren zum Festival 'Quai des bulles' zusammenkommen. So tauscht man in Saint-Malo im Oktober gerne mal das Surfbrett gegen das Zeichenbrett aus...

Zweifellos wird die Comic-Welt vom Festival von Angoulême beherrscht. Doch irgendwo in Armorica hört ein von unbeugsamen bretonischen Comic-Autoren bevölkertes Dorf nicht auf, Widerstand zu leisten. Jean-Claude Fournier, Alain Goutal, Joub, Nicoby und ihre Partner waren von Anfang an Teil des Festivals Étonnants voyageurs und haben sich ab 1992 von ihrem großen literarischen Bruder emanzipiert. Die in der Schule in der letzten Reihe sitzenden und auf den Tisch zeichnenden Klassenletzten können davon träumen, hier mit dem Preis des Bonnet d'Ane (Eselsohren) für ihre Karriere als Comicautoren ausgezeichnet zu werden. Daneben wird beim Quais des Bulles der beste Szenarist mit dem Petit Robert und ein junger vielversprechender Autor mit dem Ballon rouge ausgezeichnet. Mit rund einhundert Ausstellungsständen und viermal so vielen Autoren hat sich dieses bretonische Festival mittlerweile gut gemacht. Kurz, sein großer Bruder aus Angoulême sollte sich davor hüten, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen...

Praktische Informationen

Weitere Informationen: http://www.quaidesbulles.com