Yaouank - 17. November 2018

Foto 1 Yaouank - 17. November 2018 Foto 2 Yaouank - 17. November 2018 Foto 3 Yaouank - 17. November 2018 Foto 4 Yaouank - 17. November 2018 Foto 5 Yaouank - 17. November 2018

Das Festival Yaouank ist eine Mischung aus bretonischer Musik, internationalen Songs und aktuellen Musikrichtungen. Es ist insbesondere für seinen großen Abschlussabend bekannt, der als das größte Fest-Noz der Welt gilt. Und trotzdem ist Yaouank noch weit mehr als das…

Yaouank ist ein bretonisches Wort, das so viel bedeutet wie „jung“. Und das entspricht auch dem Ziel dieses seit 1999 existierenden Festivals, frisches Blut in die bretonische Musik zu pumpen. Ein Vorhaben, das ganz offensichtlich von Erfolg gekrönt ist, denn jeden Herbst kommen mittlerweile gut 6.000 Personen in Rennes zusammen, um Musikern dabei zuzuhören, wie sie Kan Ha Diskan mit Beatbox, Biniou mit Oud, Punk und Bagad miteinander vermischen… Höhepunkt dieses großen Fests ist der Abschlussabend im Messegelände, der als das größte Fest-Noz der Welt gilt. Die Rechnung ist ganz einfach: Von Samstag 17.00 Uhr bis Sonntag 5.00 Uhr morgens, das sind 12 Stunden Tanz. Da könnte man doch wirklich Krämpfe in den kleinen Fingern bekommen… Doch was wäre Yaouank ohne sineYaouank, ein Kinofestival, das in bretonischer Sprache gedrehte Filme sowie in die Sprache von Pierre-Jakez Hélias übersetzte amerikanische Superproduktionen zeigt. Doch auch für seine jüngsten Besucher hat das Festival etwas zu bieten; so können die Kinder bei Yaouankiz einer eigens für sie zusammengestellten Festivaldarbietung beiwohnen.

Sie haben immer geglaubt, bretonische Kultur sei ein wenig verstaubt? Na, dann werden Sie bei einem avantgardistischen Theaterstück auf Bretonisch ihre Meinung sicherlich ändern. Und danach ab zum bisTRO, um neue bretonische Musiktrends in den Bars von Rennes zu entdecken. Wenn Tradition gleichbedeutend ist mit Innovationsgeist, dann ist Yaouank nicht weit!

Weitere Informationen auf Französisch finden Sie unter  yaouank.bzh.