Kanäle der Bretagne

Von Nantes bis Brest, von Saint-Malo bis Arzal und von Lorient bis Pontivy – das sind über 600 km von einer Schleuse zur nächsten durch abwechslungsreiche Landschaften vorbei an kleinen, besonders schönen Städten (Petites Cités de Caractère) und malerischen Schlössern. Machen Sie sich auf zur Erforschung dieser Naturschutzräume, die das Herz von Anglern und Naturliebhabern höher schlagen lassen, entweder zu Wasser an Bord eines Kahns oder...

Von Nantes bis Brest, von Saint-Malo bis Arzal und von Lorient bis Pontivy – das sind über 600 km von einer Schleuse zur nächsten durch abwechslungsreiche Landschaften vorbei an kleinen, besonders schönen Städten (Petites Cités de Caractère) und malerischen Schlössern. Machen Sie sich auf zur Erforschung dieser Naturschutzräume, die das Herz von Anglern und Naturliebhabern höher schlagen lassen, entweder zu Wasser an Bord eines Kahns oder eines Kajaks, zu Fuß oder per Fahrrad auf den Treidelwegen!

Mehr Text

Foto 1 Kanäle der Bretagne Foto 2 Kanäle der Bretagne Foto 3 Kanäle der Bretagne

Im Boot durch die Kanäle

Mit der Familie oder Freunden durch die Kanäle schippern – nichts leichter als das! Dazu muss man kein Navigationsfachmann sein. Sie können ohne Steuererlaubnis ein Hausboot fürs Wochenende oder eine Woche mieten. Für eine Tagesfahrt sind auch Elektroboote erhältlich, falls Sie es nicht vorziehen, Ihren Ausflug mit einem Flusskreuzfahrtschiff zu machen.

Weitere Infos auf www.canauxdebretagne.org (französisch)

Die Kanäle zu Fuß oder per Fahrrad entdecken

Die Treidelwege bieten heute viele Routen für einen ein- oder mehrtägigen Ausflug. Sie sind als unbefahrene Spazierwege „Voies vertes“ angelegt und gehören zu den 8 großen Bretagne-Routen. Die Gelegenheit, ländliche und maritime Landschaften, kleine Häfen und belebte Dörfer in Ihrem eigenen Rhythmus zu durchqueren. …

Weitere Infos unter: Grüne Routen

Die Kanäle im Kanu oder einem anderen kleinen Boot entdecken

Um den Kanal über die Wasserläufe zu entdecken gibt es nichts Schöneres als eine Kanuwanderung. Und für Kanu-/Kajak-Fans hält der Kanal viele berühmte Spots bereit, wie Créharer an der Côtes d’Armor mit Kanurutschen, den Wildwasserpark von Inzinzac-Lochrist oder auch Saint-Grégoire am Kanal der Ille-et-Rance, der Wiege mehrerer Champions.…

Weitere Infos unter: Go for it

Ihre Wanderung vorbereiten

Eine Wanderung eignet sich ideal zur Entdeckung der ganzen Vielfalt des Kanals und wird Sie durch die verschiedensten Landschaften führen. Ob Sie nun per Boot, zu Fuß, mit dem Fahrrad, zu Pferd oder im Kanu unterwegs sind… informieren Sie sich in unseren unten aufgeführten 4 Broschüren „Canaux de Bretagne“ (Kanäle der Bretagne). Gegen ein Entgelt stehen auch zahlreiche Führer zu Ihrer Verfügung. Weitere Infos unter: www.canauxdebretagne.org (französisch)