Crêperie du Pont Crêperies gourmandes

In zauberhafter Lage auf einer der ältesten bewohnten Brücken Europas

Landerneau, Finistère

Foto 1 Crêperie du Pont Foto 2 Crêperie du Pont

Crêperie du Pont
12 rue du Pont
29800 Landerneau

Wer moderne Kunst, Architektur und Galettes liebt, findet in Landerneau sein Glück! Nach Kulturgenuss im Fonds Hélène et Edourad Leclerc begeben Sie sich auf die berühmte Brücke Pont de Rohan, die den Fluss Elorn überspannt, und genießen Sie eine farbenprächtige Mahlzeit.
1510 auf Geheiß des Herzogs von Rohan am Ende einer Flussmündung erbaut, wird die bewohnte Brücke der „Stadt des Mondes“ von den Gezeiten umspült, ein Anblick, dessen die Glücklichen, die es sich auf der Terrasse der Crêperie von Didier Cabon bequem gemacht haben, nie überdrüssig werden. Seit 25 Jahren Metzger, bereitet dieser seine Weißwurst, mit der er in der Weihnachtszeit eine seiner Galettes garniert, selbst zu: Er gibt Entenbrust, gebratene Feigen, Gänsestopfleber, Bratkartoffeln und Balsamessig hinzu ... genug, um wieder an den Weihnachtsmann zu glauben! Im schicken Speiseraum mit Sichtsteinwänden genießen Sie auch die legendäre „Exquise du Pont“: eine Crêpe mit getrockneten Feigen, weichen Aprikosen und gebratenen Äpfeln, begleitet von handwerklich hergestelltem Vanilleeis, Schlagsahne und einer Sauce aus hausgemachtem Salzkaramell. Je nach Jahreszeit bietet Didier eine Variation mit Quitten oder Erdbeeren aus Plougastel an!

Klassifizierung durch Restaurantführer: Le petit futé

Zahlungsarten

  • Chèques de table
  • Chèques déjeuners
  • Chèques restaurant
  • Ferienschecks

Zertifizierungen

  • Crêperies gourmandes

Haustiere erlaubt : ja

Restaurants Bretagne

Restaurants in Landerneau