Abbaye de Bon-Repos

Der Kunsttempel
Museum, Historische Stätte und Denkmal, Abtei, Priorat, Abteikirche, Geschichte Um Bon-Repos-sur-Blavet

  Siehe Fotos (8)
Ab :  6 Voller Tarif
  • In den Kirchen hat Kunst nicht immer sakralen Charakter. Hinter den Mauern des Zisterzienserklosters Bon-Repos hat die zeitgenössische Schaffenskunst einen idealen Zufluchtsort gefunden, um ihre Raritäten zu präsentieren.

    Vor seiner friedlichen Kulisse aus Wasser und Wald eignete sich das Kloster Bon-Repos auf bewundernswerte Art für die von den Zisterziensern im 12. Jh. gewünschte innere Einkehr. Das unlängst noch in Ruinen liegende Gebäude erstand kürzlich nach 20-jähriger geduldiger Restauration wieder aus der Asche. Das für Besichtigungen offenstehende Kloster Saint-Gelven findet dank der Kunst und der Kinder wieder zur Lebendigkeit seiner Jugend zurück. Das ganze Jahr über werden pädagogische Workshops angeboten, die einen Bezug zur Umwelt, zur Restaurationsbaustelle und zur Geschichte der Zisterzienser haben. Ab dem Frühjahr erweisen Ausstellungen und Residenzen der zeitgenössischen plastischen Kunst die Ehre. Im Wechsel dazu findet im Kloster alle zwei Jahre eine Biennale zu Klangkunstwerken (Murmures) und ein Symposium zu Skulpturen rund um das Thema Afrika statt. Gelegentlich wird die Schönheit der alten Dame auch durch andere Ereignisse - Prozessionen, Licht- und Tonvorführungen und Trailläufe - in den Vordergrund gerückt.
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Service
  • Aktivitäten
    • Aktivitäten mit bestimmten Themen
    • Workshop für Erwachsene
    • Workshop für Kinder
    • Temporäre Ausstellungen
    • Ton und Licht
  • Dienste
    • Geschäft
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • Debitkarten
  • Bank- und Postschecks
  • Ferienschecks
  • Bargeld
  • Tarife 2019
  • Pauschalpreis - Voller Tarif Erwachsener
    Ab 6 €
  • Reduzierter Preis
    Ab 4 €
  • Pauschalpreis - Kind
    Ab 2,5 €
  • Pauschalpreis - Familie
    Ab 15 €
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • ab 1. April 2019 bis zum 31. Oktober 2019
  • ab 22. Dezember 2019 bis zum 5. Januar 2020
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge