Ausquémé

Feinschmeckertouren in der Bucht von Cancale
Um Cancale

Ausquémé© Ausquémé
Ausquémé© Ausquémé
Ausquémé© Ausquémé
Ausquémé© Ausquémé
  • Nach einem erfüllten Leben voller Abenteuer hat die Ausquémé Paimpol und die Trégor-Inseln hinter sich gelassen, um Kurs auf Cancale und die Bucht des Mont-Saint-Michel zu nehmen. Ihre neue Herausforderung? Bei Piratenfahrten Seefahrt und Kulinarik zu verbinden. Ein unvergessliches Erlebnis!

    Die 1942 zum Ernten flacher Austern im Golf von Morbihan und im Fluss Auray gebaute Ausquémé –„Geh deinen Weg“ auf Bretonisch – ist ein einzigartiges Boot. Dieser 9 m lange, zum martimen Erbe der Bretagne gehörende Segler ist der Hartnäckigkeit eines ebenso inspirierten wie verspotteten Zimmermanns zu verdanken und hat Jahre und Ozeane überquert. Zugelassen für 10 Personen, ist er jetzt in Port Mer, zwischen Cancale und der Pointe du Grouin, aktiv. Bei Ausflügen mit Koch an Bord, führt Sie Jérôme, der Seemann, in die traditionelle Seefahrt ein, während Sie Emmanuel, der Koch, mitnimmt auf ein kulinarisches Abenteuer rund um Produkte der Bucht und Gewürze von Roellinger: Austern, Krabbensuppe, eingelegtes Gemüse, gegrillter Hummer ... Erst Matrose, dann Gast: Machen Sie sich bereit für ein sinnliches Erlebnis und ein unvergessliches Abenteuer! Ein bezaubernder Rahmen, zwei begeisterte Feinschmecker ... Vielleicht ist dieser gemeinsame Augenblick der wahre Luxus.
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne