Camping de la Fontaine

Blumiger Zwischenstopp vor den Toren von Saint-Malo
Klassifizierter Campingplatz Um Saint-Malo

Camping de la Fontaine© Camping de la Fontaine
  • Am Stadtrand bietet der Camping de la Fontaine einen praktischen Zwischenstopp zwischen der Bucht von Saint-Malo und der Côte de Granit Rose.

    Urlauber mögen den Camping de la Fontaine, weil er zu jeder Jahreszeit blüht. Er bietet einen praktischen Zwischenstopp und liegt vor den Toren der Stadt, die man mit dem Bus in 200 m Entfernung ohne Parkprobleme erreichen kann. Der Campingplatz bietet 85 großzügige Stellplätze, darunter eine breite Auswahl an Chalets und Mobilheimen zum Mieten. Kürzlich kamen zwei Planwagen (20 m²) hinzu. Sie bieten Familien den Komfort einer gepflegten Unterkunft mit Retro-Charme. Vor Ort können Sie das beheizte Schwimmbad, die Kinderspiele, die Snack-Bar und die Showdinner genießen. Zahlreiche Wanderwege an Land und Meer laden über einen Umweg an den Stränden Plages de Rothéneuf (2 km) zu schönen Ausflügen ein.
  • Umwelt
    • Am Stadtrand
  • Kapazität
    • Stellen :  85 Standort
    • Unterkunften :  55 
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Service
  • Aktivitäten
    • Unterhaltung
    • Animation(en) für Kinder
    • Badebereich
  • Ausrüstungen
    • Versorgungsstation für Reisemobile
    • Bouleplatz
    • Wasseranschlüsse
    • Steckdosen
    • Telefonkabine/Öffentliches Telefon
    • Stellplatz für Wohnmobile
    • Kinderspiele
    • Parkplatz
    • Schwimmbad
    • Beheiztes Schwimmbecken
    • Hallenbad
    • Spielzimmer
    • WLAN-Anschluss
  • Dienste
    • Tiere erlaubt
    • Bar/Ausschank
    • Lager für Eis
    • Brotverkauf
    • Waschmaschine
    • Vermietung Bungalow
    • Verleih von Bettwäsche
    • Wohnmobilsvermietung
    • Fahrradverleih
    • Fertiggerichte
    • In der Nacht verschlossen
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • CAF-Bons
  • Debitkarten
  • Ferienschecks
  • Bargeld
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • vom 15. März 2019 bis zum 3. November 2019
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne