Crêperie d'Antan

Buchweizen im Blut
Restaurant Um Saint-Gildas-de-Rhuys

Crêperie d'Antan©
Crêperie d'Antan©
Crêperie d'Antan©
Crêperie d'Antan©
Crêperie d'Antan©
Crêperie d'Antan©
Crêperie d'Antan©
Crêperie d'Antan©
  • Die Chefin der Crêperie d'Antan wurde in einem Buchweizenfeld geboren. Um ihren Crêpes das gewisse Etwas zu geben, nimmt sie die besten Zutaten aus Ruys.

    Madeleine Nicole wurde auf dem Bauernhof geboren, „in einem Buchweizenfeld. Tja, nicht alle kleinen Mädchen kommen in einer Rose zur Welt!“ Seit 25 Jahren ist sie in ihrer Crêperie d'Antan in Saint-Gildas-de-Ruys. Dies prägt den Gaumen und macht Lust auf die guten Dinge. Das Gemüse kommt von der benachbarten landwirtschaftlichen Genossenschaft, die Bratwurst von einem Metzger aus Baye, das grobkörnige Salz und der Buchweizenhonig aus Saint-Armel, der Tomme (Käse) aus Ruys, der Cidre heißt Royal Guillevic, der Apfelsaft kommt von Nicol usw. Nicht zu vergessen die Bratwurst mit in Cidre marinierten Äpfeln, oder die Galette mit Sardinen-Rillettes an grünem Pfeffer... Die „Gildasienne“ zieren in Rotweinkaramell eingelegte Herzkirschen, Vanille- oder Pistazieneis! Eine bodenständige Crêperie voller Inspirationen!
  • Bezeichnungen (Leistungsmerkmale)
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne