Crêperie Fleurs d'Ajonc

Fleurs d'Ajonc zwischen Land und Meer
Restaurant ,  Crêperie Um Pleurtuit

Crêperie Fleurs d'Ajonc© Crêperie Fleurs d'Ajonc
  • Man muss die herrlichen Düfte einatmen, die aus dem Fleurs d'Ajonc strömen. Gerüche nach Buchweizen, Jakobsmuschen und Meeresspargel…

    Außer dem Lachen und der Gastfreundschaft der Wirtin kann man hier donnerstags hausgemachtes Kig ha farz (Fleischtopf) genießen! Es gibt also keine Entschuldigung dafür, nicht ins Fleurs d'Ajonc in Pleurtuit zu kommen, das nur einen Katzensprung von Dinan entfernt ist. Das Meer ist nicht weit, dennoch befinden wir uns hier direkt am Gemüsegarten, die Wände sind mit Feldutensilien wie einer Sense, einer Heuraufe für Tiere versehen... „Ich liebe die Ursprünglichkeit der bretonischen Crêperien", die man hier an den Wänden, aber auch bei den üppigen Gerichten spürt: Meeresgalette mit Lachswürfeln, Jakobsmuscheln, Krevetten, Muscheln, Meeresspargel, alles pikant gewürzt mit Rieslingsauce, roten Beeren und fein gewürfelten Karotten. Oder die leckere Butter-Weizengalette mit Lebkucheneis, Vanillesauce, kandierten Früchten, hausgemachter Schlagsahne und Lebkuchen.
  • Chef
    Dominique Soudin
  • Umwelt
    • Im Stadtzentrum
  • Kapazität
    • Personen :  48 Gedeck
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Bezeichnungen (Leistungsmerkmale)
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • Debitkarten
  • Ferienschecks
  • Bargeld
  • Essensgutscheine
  • Tarife 2019
  • Tagesmenü
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne