Crêperie Les Korrigans

Saisonale Galettes im Land der Kobolde
Restaurant ,  Crêperie Um Plumelec

Crêperie Les Korrigans© Crêperie Les Korrigans
  • Plumelec im Herzen der Hügellandschaften von Lanvaux ist berühmt für seine Côte de Cadoudal, Ausgangs- und Zielpunkt zahlreicher Radrennen einschließlich der Tour de France. Wer weiß, ob der Ort nicht auch bald für die köstlichen Galettes von Olivier Guillou berühmt sein wird, der aus dieser idyllischen Ecke des Morbihan stammt?

    Seit 1999 verwöhnt Olivier Guillou die 2800 Einwohner dieses Örtchens auf dem Land, 25 km von Vannes. Es ist unmöglich, das regionaltypische Langhaus zu verpassen, dessen Giebel von einem 3 m hohen Korrigan, einem bretonischen Kobold, geziert wird. Im Innenraum erwarten Sie über 80 Korrigan-Figuren, eine Sammlung, die die jüngeren Gäste sicher begeistert! Lassen Sie sich in familiärem Ambiente in der Nähe des Kamins von den köstlichen Kompositionen verführen, die eine Hommage an lokale Erzeuger sind, vom kleinen Müller und Mehllieferanten aus der Nachbarschaft bis hin zum Metzger, der sich zur gleichen Zeit wie Olivier Guillou in Plumelec niedergelassen hat. Die Chou-Pomme (Kohl, Wurst, in traditionell hergestelltem Cidre geschmorte Äpfel), die Dodo (Birne in Sirup, Ziegenkäse, geräuchertes Filet Mignon, Buchweizenhonig, Walnüsse) oder im Winter die Végétarienne (Karotten, Rüben, Kohl, Spinat, Lauch, natürliches alles bio und in Butter gegart) werden Sie zweifellos überzeugen.
  • Chef
    Olivier Guillou
  • Kapazität
    • Personen :  45 Gedeck
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • Debitkarten
  • Bank- und Postschecks
  • Tabellenprüfung (Apetiz)
  • Restaurant-Gutscheine
  • Restaurantpass (Sodexo)
  • Ferienschecks
  • Bargeld
  • Essensgutscheine
  • Überweisungen
  • Tarife 2019
  • Tagesmenü
    Vom 12 €
  • Kindermenü
    Vom 8,6 €
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • vom 2. Januar 2019 bis zum 30. Dezember 2019
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge