La Route des fortifications

Ein faszinierendes militärisches Kulturerbe
Museum ,  Historische Stätte und Denkmal ,  Fort ,  Turm ,  Geschichte ,  Kriegsdenkmal Um Crozon

Communauté de commune© Communauté de commune
  • Die Halbinsel Crozon zählt 150 bis 200 militärische Festungsanlagen von der Vorgeschichte bis heute - ein wunderbares, sehenswertes Kulturerbe.

    Die „Straße der Festungsanlagen” führt Sie von der Pointe de Lanvéoc über Camaret bis zur Pointe des Espagnols. Hier können Sie anhand der Verteidigungsbauten die Geschichte der Halbinsel kennen lernen. Während einige Beispiele aus der Vorgeschichte stammen, wurden die meisten der Festungsanlagen auf Initiative von Vauban im 17. Jh. errichtet. An einigen Stellen erklären und veranschaulichen Informationstafeln die Entwicklung der Festungsanlagen im Rahmen der Verteidigungslinie des Hafens von Brest. In allen Touristenbüros und bei Tourismusverbänden können Sie eine kostenlose Broschüre erhalten, die eine Karte und einen kurzen historischen Überblick zur Erklärung der Verteidigungsrolle der Halbinsel im Laufe der Jahrhunderte enthält.
  • Umwelt
    • Am Meer
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge