Siehe Fotos (9)

L'Aod, Maison d'hôtes insulaire

Ein gemütlicher Aufenthalt auf der wilden Insel Ouessant
Gästezimmer Um Ouessant

  • Am Ortsausgang von Lampaul begrüßt das L'Aod seine Gäste in einer hübschen, geschmackvoll im natürlichen Inselstil ausgestatteten Pension.

  • Modern, aber unter Berücksichtigung der lokalen Architektur: Elen hat alles richtig gemacht, um ihren Gästen Komfort zu bieten. Ihr Haus umfasst vier schöne Zimmer, die die Vornamen Emile, Paul, Colette und Héloïse tragen. Eines davon verfügt über eine eigene Terrasse, ein anderes ist sehr groß und bietet etwas Meerblick. Alle sind in den Blau-, Grau- und Grüntönen der Insellandschaft ausgestattet. Auf dem Frühstückstisch stehen natürlich lokale Produkte im Mittelpunkt. Trotz seines Namens...
    Modern, aber unter Berücksichtigung der lokalen Architektur: Elen hat alles richtig gemacht, um ihren Gästen Komfort zu bieten. Ihr Haus umfasst vier schöne Zimmer, die die Vornamen Emile, Paul, Colette und Héloïse tragen. Eines davon verfügt über eine eigene Terrasse, ein anderes ist sehr groß und bietet etwas Meerblick. Alle sind in den Blau-, Grau- und Grüntönen der Insellandschaft ausgestattet. Auf dem Frühstückstisch stehen natürlich lokale Produkte im Mittelpunkt. Trotz seines Namens liegt das Aod – Bretonisch für Watt – nicht am Meer, sondern sturmgeschützt dort, wo das Hauptdorf in die ländliche Umgebung übergeht. Lebensmittelgeschäfte, die Bäckerei, Bars, Restaurants sowie die Freizeiteinrichtungen der Insel – Segel- und Tauchclub, Kajak- und Fahrradverleih – sind weniger als fünf Gehminuten entfernt. Die am jeweils entgegengesetzten Teil der Insel gelegenen Leuchttürme Phare du Stiff und Phare du Créac'h sind innerhalb von 10 Minuten mit dem Fahrrad erreichbar. Machen Sie, zwischen zwei Ausflügen durch Heidelandschaft und Felsen, Halt am Heimatmuseum, um mehr über die so einzigartige Geschichte und den Lebensraum von Ouessant zu erfahren.
  • Kapazität

    • Unterkunften :  8 Person
    • Unterkunften :  4 Zimmer
Öffnungen

Öffnungszeiten

  • ab 1. Januar 2021 bis zum 4. Januar 2021
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge