Siehe Fotos (4)

Le Fleuriot

Ein schönes Bistro mit Teestube für meeresfrische regionale Küche
Restaurant Um Brest

  • Das seit 2017 im Erdgeschoss von Dialogues Musiques, der Erweiterung der berühmten Buchhandlung Dialogues in Brest, ansässige Le Fleuriot bietet eine auf Meeresfrüchten basierende Feinschmeckerküche.

  • Dieser außergewöhnliche Ort mit moderner, heller Ausstattung dient auch als Weinkeller. Hier ist das Reich des aus Brest stammenden Küchenchefs Alain Lescop, der unter anderem im berühmten Auberge des Glazicks tätig war, und seinem fantastischen, in Sternerestaurants ausgebildeten Team. Die sehr grafische Anrichteweise der Teller veredelt Jakobsmuschel aus der Bucht von Brest, serviert mit Schwarzwurzel und Spinat, einer Jus vom Muschelbart und Buchweizencrumble, oder geräucherten Kabeljau...
    Dieser außergewöhnliche Ort mit moderner, heller Ausstattung dient auch als Weinkeller. Hier ist das Reich des aus Brest stammenden Küchenchefs Alain Lescop, der unter anderem im berühmten Auberge des Glazicks tätig war, und seinem fantastischen, in Sternerestaurants ausgebildeten Team. Die sehr grafische Anrichteweise der Teller veredelt Jakobsmuschel aus der Bucht von Brest, serviert mit Schwarzwurzel und Spinat, einer Jus vom Muschelbart und Buchweizencrumble, oder geräucherten Kabeljau mit Spargel-Maki, nappiert mit Safran-Hollandaise. Auf der Karte finden sich auch die köstlichen Austern von Prat-Ar-Coum, serviert als Tatar in der Muschelschale. Alle Erzeugnisse stammen aus verantwortungsbewusster Landwirtschaft. Im Obergeschoss finden jeden Monat Koch- und Patisseriekurse statt.
  • Chef

    Alan Lescop
  • Kapazität

    • Personen :  45 Gedeck
  • Gesprochene Sprachen

    • Englisch
Service
  • Ausrüstungen

    • Eigenes Speisezimmer
    • Wi-Fi
  • Dienste

    • Tiere erlaubt
    • Empfang von körperbehinderten Personen
    • Kindermenü
    • Vegetarisches Menü
    • Mahlzeiten zum Mitnehmen
Tarife

Zahlungsmöglichkeiten

  • Debitkarten
  • Bargeld
  • Essensgutscheine
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge