Maison du Costume

Trachten und Brauchtum
Museum ,  Volkskunde Um Sérent

Maison du costume breton© Maison du costume breton
  • Das bretonische Trachtenmuseum lädt Sie ein zur Geschichte dieses vertrauten Brauchtums und der Identität von der Nieder- bis zur Hochbretagne, wo man Gallo spricht.

    Das Museum befindet sich in einem der ältesten Gebäude des Ortes Serent, ein idealer Rahmen für diese prächtige Sammlung bretonischer Trachten, die an über hundert Schaufensterpuppen gezeigt werden. Hier finden sich die verschiedenen Stile der fünf Départements der historischen Bretagne (darunter Loire-Atlantique), die von einer 200-jährigen Geschichte und dem Reichtum dieses so besonderen und gleichzeitig so vertrauten Erbes zeugen. Leinenhemden und die Festtagstracht der Männer, minutiöse Stickereien auf den gestärkten Hauben der Frauen, die Vielfalt der Farben, Motive und Stoffe wird Sie erstaunen. Das Museum befasst sich auch mit Hauben, dem Identitäts- und Zugehörigkeitssymbol zu einer bestimmten Region, mit geistlichen Ornaten und alten Fotos.
  • Gesprochene Sprachen
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • Bargeld
  • Tarife 2019
  • Pauschalpreis - Voller Tarif Erwachsener
    3 €
  • Pauschalpreis - Kind
    2 €
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • vom 1. Juli 2019 bis zum 1. September 2019
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne