Musée de la Mer

Entdecken Sie Neuland!
Museum ,  Geschichte ,  Meer Um Paimpol

Musée de la mer©
Musée de la mer©
Musée de la mer©
Musée de la mer©
Musée de la mer©
Musée de la mer© Musée de la mer
  • Der ganze Stolz der Stadt Paimpol, das Meeresmuseum, lädt Sie zu einer Reise nach Island und Neufundland ein, um das maritime Erbe der Stadt zu entdecken

    Ganz in der Nähe des Hafens lädt Sie das Meeresmuseum von Paimpol zu einer Reise ein. In diesem um 1880 errichteten Gebäude, wo einst Kabeljau getrocknet wurde, erzählt das Museum von den Fischfangfahrten nach Neufundland und Island. Hier lernen Sie Leuchttürme und Baken, das Leben an Bord und den Schiffsbau kennen. Das meereskundliche Polarschiff „Pourquoi Pas?“ von Jean-Baptiste Charcot und dem aus Paimpol stammenden Joseph-Guillaume Le Conniat sowie die verschiedenen Handelsschiffe lüften ihre Geheimnisse für Sie. In diesem Jahr wird außerdem die Ausstellung „Gens de Mer“ (Menschen des Meeres) mit ca. 100 Werken des Künstlers Mathurin Méheut gezeigt. Auch einen Besuch wert: das Trachtenmuseum mit der aktuellen Ausstellung von Kleidung aus dem späten 19. Jahrhundert.
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Service
  • Aktivitäten
    • Temporäre Ausstellungen
  • Tarife 2019
  • Pauschalpreis - Kind
  • Pauschalpreis - Gruppe
  • Pauschalpreis - Gruppe
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • vom 21. April 2019 bis zum 3. November 2019
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge