Musée du Bord de Mer

Das Leben an Bord der Ozeandampfer
Museum ,  Meer Um Bénodet

Musée du Bord de Mer©
  • Das Musée du bord de mer in Bénodet widmet sich den Freizeitaktivitäten im Badeort und zeigt eine Ausstellung zum Leben auf den legendären Ozeandampfern des 20. Jahrhunderts. Vom Frühjahr 2012 bis zum Frühjahr 2014 erfahren Sie, wie man sich an Bord dieser Riesen der Meere amüsierte.

    1912 lief die erste France vom Stapel. 100 Jahre später, im Jahr 2012, können Sie erneut an Bord der Ozeandampfer des 20. Jahrhunderts gehen. Das Musée du bord de mer in Bénodet widmet der Lebensart an Bord dieser schwimmenden Paläste eine Ausstellung mit Nachbauten, Fotos, Filmen, Modellen und mehr.
    Sind Sie bereit, in die Vergangenheit einzutauchen? In der Saison 2012 werden die Freizeitbeschäftigungen an Bord veranschaulicht. Während der Kreuzfahrten auf Schiffen wie der Normandie oder der Bretagne wurde alles getan, um die Urlauber irdische Sorgen und Zwänge vergessen zu lassen: Liegestühle, Kasperletheater für Kinder, Bridge, Tanzabende, Kino usw. Ab 2013 wird die zweite Thematik rund um Gastronomie und Kulinarik im Museum zu sehen sein. Die Ausstellung wird den Prunk dieser typisch französischen Mahlzeiten rekonstruieren und Besucher aus der ganzen Welt anlocken.
    Parallel dazu widmet das Musée du bord de mer eine Etage den Urlaubsfreuden im Badeort und dem Yachtsport in Bénodet. Hierfür wurden sogar ein Strand und eine Hotelhalle der 30er Jahre rekonstruiert.
  • Umwelt
    • Im Stadtzentrum
    • Am Meer
    • In der Stadt
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Service
  • Aktivitäten
    • Temporäre Ausstellungen
  • Ausrüstungen
    • Vorführungssaal
  • Dienste
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • vom 5. Januar 2019 bis zum 20. Dezember 2019
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne