Musée Eugène Aulnette

Musée Eugène Aulnette

Der Natur-Bildhauer
Museum Um Le Sel-de-Bretagne

Kostenlos
  • In Sel-de-Bretagne zollt das Musée Eugène Aulnette einer lokalen historischen Persönlichkeit, einem Allround-Bildhauer und Pionier der Ökologie, Hommage.

    Die Biografie von Eugène Aulnette (1913-1991), eines der breiten Öffentlichkeit unbekannten, aber in seiner Heimat bedeutenden Künstlers, ist reich. Als Sohn eines Bauern bearbeitete der Künstler Holz ebenso wie den Boden, fertigte dekorative Statuen ebenso wie Alltagsgegenstände. Als Umweltaktivist war er seiner Zeit voraus, war Küster, an den Anfängen des Fußballvereins beteiligt und Förderer zahlreicher Feste. Seit 12 Jahren hält ein kleines Museum das Andenken an ihn mit einer kürzlich überarbeiteten Ausstellung (mit Dokumentarfilm, Tonzeugnissen, Erlebnisboxen usw.) lebendig, um die Werke, aber auch die Werte des Künstlers zu würdigen. Wechselausstellungen zu Kunst, Umwelt, der Bretagne finden im zweimonatlichen Rhythmus statt. Naturausflüge und Workshops stehen regelmäßig auf dem Programm. Vom Museum aus folgt ein Rundgang mit Audioguide (Durch die Heidelandschaften mit Eugène) den Spuren des Bildhauers im Dorf und auf den Wegen durch die Heckenlandschaften.
  • Umwelt
    • Auf dem Land
    • 317.08.02.03.07*
  • Gesprochene Sprachen
    • fr*
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Service
  • Aktivitäten
    • Temporäre Ausstellungen
  • Dienste
    • Bibliothek
    • Spielplatz
  • Tarife 2019
  • Kostenfrei
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • ab 1. September 2019 bis zum 31. August 2020
  • ab 6. September 2020 bis zum 27. Dezember 2020
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge