Racines

Racines

Ein Erfolgsgarant unter der Meisterhand einer faszinierenden Küchenchefin
Restaurant, Gourmetküche Um Rennes

  • Über den Stern, den Virginie Giboire Anfang 2019 erhielt, wunderte sich niemand. Als sie im September 2017 nach Rennes kam, setzten alle auf diese ehrgeizige Frau, die im Grand Véfour und dem Carré des Feuillants Erfahrung gesammelt hat. Heute ist das Racines eine feste Größe in der Stadt!

    Eine Küchenchefin, die ihrer Heimatstadt alle Ehre erweist! Nach Abschluss der Kochschule Ferrandi (das Harvard der Gastronomie), entschied sie sich, in Rennes ihr eigenes Restaurant zu eröffnen, denn sie spürte, dass sich dort in der Restaurantszene etwas tut. Der Ort ist den Bewohnern von Rennes schon bekannt, denn dort war mehrere Jahre das Sterne-Restaurant Aozen ansässig. Das Haus ist gemütlich, hell und schlicht und ihr Freund und Sommelier Fabien Hacques sorgt im Restaurant für wahre Wunder. In der offenen Küche kann man zusehen, wie Virginie Kabeljaurücken, Schweinsfilet, Kalbfleisch vom Bauernhof, Scampi, Tintenfisch, Petersfisch, Muscheln, Hummer oder iberisches Schwein zubereitet — und zwar mit einer ganzen Palette an frischen säuerlichen oder exotischen Aromen (wie Kumquat, Minze und Eisenkraut, Wasabi, Shiso, Pollen, Majoran, Kirsche oder Erdnüsse). Zum Dessert gibt es "Sablés bretons " nach Art des Hauses - ein voller Erfolg.
  • Chef
    Virginie Giboire
  • Umwelt
    • Im Stadtzentrum
  • Kapazität
    • Personen :  24 Gedeck
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Service
  • Dienste
    • Tiere erlaubt
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • Debitkarten
  • Bank- und Postschecks
  • Bargeld
  • Tarife 2019
  • Tagesmenü
  • A la carte
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge