© Sophie Meyer
Frankreichs größtes Open Air Foto‑Festival in La Gacilly 1. Juni bis 30. September 2019

Frankreichs größtes Open Air Foto‑Festival in La Gacilly

Das größte Open Air Fotofestival Frankeichs findet vom 1. Juni bis 30. September 2019 in Yves Rochers Geburtstort La Gacilly in der Bretagne statt. Hunderte bis zu 70 Quadratmeter große Fotografien werden entlang der Granit-Häuserfassaden des 2.000-Einwohner-Dorfes ausgestellt.

Unter dem Thema „Renaissance“ zeigt das Festival 2019 in mehr als 1.000 Fotos die Fatalität der globalen, rückwärts gewandten Klima- und Abschottungspolitik auf und macht gleichzeitig mit Impressionen aus aller Welt deutlich, wie viele Menschen sich weltweit für eine „Renaissance“ einsetzen: Für ein Umdenken, für eine freie Gesellschaft, für den Schutz unseres Planeten. Ziel des Festivals ist es, mit Emotion und Information seine Besucher zu ermutigen, gemeinsam die Herausforderungen unserer Zeit anzugehen.

Yves Rochers Geburtsort La Gacilly

Ins Leben gerufen wurde das Fotofestival 2003 von Yves Rochers Sohn Jacques, der ebenso wie einst sein Vater Bürgermeister seines Heimatorts La Gacilly ist. Die bekannte Kosmetikmarke hat heute noch ihren Sitz und eine Produktionsstätte in dem bretonischen Dorf am Fluss Aff.

Besucher können im botanischen Garten Yves Rochers eine einzigartige Sammlung mit mehr als 1.000 Pflanzenarten besichtigen sowie im Haus Yves Rocher die Geschichte der international bekannten Kosmetikfirma von ihrer Gründung bis heute in verschiedenen interaktiven Filmen erleben. Das Vier-Sterne-Hotel La Grée des Landes Yves Rocher liegt eingebettet in grüne Hügel am Ortsrand von La Gacilly und ist mit dem europäischen Öko-Label ausgezeichnet.

Download dieser Pressemitteilung als PDF-Dokument

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne