10 Urlaubs- und Ausflugsziele im Winter

Niemand sollte in dieser Jahreszeit zu Hause bleiben! Mit Schal, Handschuhen und Mütze ausgestattet geht es auf Entdeckungsreise der schönsten, den Elementen ausgesetzten bretonischen Landschaften. Und mit ein bisschen Glück schneit es vielleicht sogar!

Foto 1 10 Urlaubs- und Ausflugsziele im Winter Foto 2 10 Urlaubs- und Ausflugsziele im Winter Foto 3 10 Urlaubs- und Ausflugsziele im Winter Foto 4 10 Urlaubs- und Ausflugsziele im Winter Foto 5 10 Urlaubs- und Ausflugsziele im Winter

Weihnachtseinkäufe bei den Kunsthandwerkern

Lust auf einzigartige und originelle Kunstobjekte? Dann sollten Sie den Kunsthandwerkern einen Besuch abstatten, die in den zahlreichen Kunsthandwerks-Städten der Bretagne ein Zuhause gefunden haben. So haben sich Städte wie Pont-Scorff, Dinan, Pontrieux und Moncontour, um nur einige von ihnen zu nennen, mittlerweile zu wahren Talentschmieden entwickelt. Töpferartikel, Schmuck, traditionelles Spielzeug, Schnitzereien und vieles mehr werden von der Meisterhanddieser Kunsthandwerkern gefertigt, die glücklich darüber sind, ihre Leidenschaft für die Herstellung ganz außergewöhnlicher, persönlicher Geschenke einsetzen zu dürfen.

Die größten Springfluten Europas in Saint-Malo

Springfluten sind das Ergebnis der vereinten Kräfte von Mond und Sonne und stellen ein einzigartiges und grandioses Schauspiel dar. An der Kreuzung der Strömungen von Atlantischem Ozean und Ärmelkanal gelegen ist die Bucht von Saint-Malo der ideale Standpunkt für die Beobachtung dieses Phänomens. Hier sehen Sie die auf die Festungsmauern der Korsarenstadt aufschlagenden Wellen aus nächster Nähe. Wenn sich die Fluten dann zurückgezogen haben, können Sie an den gleich nebenan liegenden großen Sandstränden zum Strandfischen aufbrechen.
Mehr dazu: www.grandes-marees.com 

Alle in den Sattel!

Lust, über einsame Strände zu galoppieren? Von den zahlreichen Reitställen der Bretagne aus können Sie ein Pferd satteln und die 2600 km Reitwege der Bretagne durch das Heideland, den Wald oder an der Küste entlang erobern. Ein kleiner Ausritt oder eine mehrtägige Wanderung zu Pferd sind in der Bretagne immer Augenblicke wahren Glücks.
Mehr dazu: www.equibreizh.com und http://osez.tourismebretagne.com

Thalasso und Cocooning

Was gibt es im kalten Winter Schöneres, als sich von Expertenhänden verwöhnen zu lassen? Die Bretagne ist der ideale Ort, um bei einer Auszeit Kraft und Vitalität wiederzuerlangen. Die jodhaltigen und belebenden Pflegeanwendungen der Thalassotherapie in Verbindung mit den auf Sie persönlich abgestimmten Massagen in den Spas lassen Müdigkeit und Winterdepression schnell in Vergessenheit geraten, sodass Sie die Schönheit der umliegenden Landschaften in vollen Zügen genießen können.
Mehr dazu: http://bien-etre.tourismebretagne.com 

Die Bretagne bei Rock-Klängen, Winterausführung

Es ist nicht nötig, auf die große Hitze zu warten, um auf der armorikanischen Halbinsel der Geburt neuerTalentezuzusehen! Auch im kalten Winter kommen hier beim Klang der Verstärker zahlreiche Zuschauer und Musikgruppen zusammen. So sind die Transmusicales von Rennes ein Ereignis, das sich Liebhaber moderner Musik auf der Suche nach neuen Talenten keinesfalls entgehen lassen sollten. Auch die Herbstausführung der Route du Rock in Saint-Malo und das FestivalLes Hivernautes in Quimper versprechen heiße Rock-, Hiphop und Elektro-Jazz-Abende.
Mehr dazu: www.lestrans.com 
www.laroutedurock.com

Gewitter auf den Felsen von Port Coton

Erleben Sie einen unvergesslichen Augenblick auf Belle-Ile, wenn Wind und Wasser entfesselt um die Felsen tosen! Der in die wilde Küstenlandschaft einbrechende Ozean bietet ein atemberaubendes Schauspiel, wenn Wind und Wellen auf die Felsenspitzen donnern. Inmitten dieses brodelnden Schaums erheben sich majestätisch die Felsspitzen von Port-Coton, die Claude Monet zu den folgenden Worten veranlasst haben: " (...) teuflisch und zugleich herrlich, so etwas gibt es kein zweites Mal.“
Mehr dazu: Belle-Ile 

Wenn man bei uns Crêpes zubereitet...

Im Land der Crêpes ist das am 2. Februar begangene Chandeleur-Fest, bei dem in ganz Frankreich traditionell Crêpes gebacken werden, ein besonders wichtiges Ereignis. Man erzählt, dass die runde Form der Crêpes an die Sonnenscheibe erinnert und somit auf die Rückkehr des Frühlings nach dem dunklen und kalten Winter hinweist. Besonders Abergläubische lassen die Crêpes mit der rechten Hand durch die Luft wirbeln, während sie in der linken Hand eine (Gold)Münze halten. Auf diese Weise soll der Wohlstand das ganze Jahr hindurch gesichert sein. Zücken Sie die Münzen!
Mehr dazu: Besonders gute Crêpes erhält man in den Crêperies gourmandes

Märchenlesungen am Kamin

Die Bretagne ist ein Land voller Geschichten und Legenden. Aus jedem Märchenbuch purzeln hier Zwerge, Elfen, Sirenen, Feen und Riesen. Bei Märchenabenden oder Spaziergängen in Begleitung eines Märchenerzählers haben Sie die Gelegenheit, die Erzählkunst schätzen zu lernen, die die Bretonen seit vielen Generationen sorgfältig pflegen. Der Wald von Brocéliande und die Monts d'Arrée bieten sich besonders für eine Reise durch diese auch heutzutage noch fest in der Bretagne verwurzelten Legenden an.
Mehr dazu: www.arree-randos.com und www.contes-broceliande.com 

Der Valentinstag in der Bretagne

Der 14. Februar ist selbstverständlich das Fest der Liebenden. Doch es scheint so, als ob sich die Bretagne das ganze Jahr über besonders dazu anbieten würde „Ich liebe dich“ zu sagen! Folgen Sie den Spuren von Tristan und Isolde an der Landspitze von Penmarc'h oder von Merlin und Viviane im Wald von Brocéliande... genießen Sie die Ruhe der hübschen Gästezimmer und nehmen Sie sich an diesen magischen Orten Zeit für besondere Augenblicke zu Zweit.
Mehr dazu:  10 gute Vorschläge für Paare