© Emmanuel Berthier
Nachhaltig reisen

Nachhaltig reisen

Gemeinsam neue Horizonte entdecken. Urlaub auf ganz andere Weise denken: grüner, mit mehr Respekt für das, was uns umgibt, für Ressourcen, für andere und uns selbst. Sich mit dem bereichern, was man nicht kaufen kann, seine Neugier schärfen, das bewahren, was bewahrt werden muss, ohne auf auf Urlaubsvergnügen zu verzichten: Das ist die Einladung der Bretagne. Zeit für besondere Augenblicke mit dem Geschmack von Freiheit und dekarbonisiertem Glück!

 

canal-dille-et-rance-vlo-emmanuel-berthier.jpgBalade a Velo le long des veloroutes, voies vertes au coucher du soleil© Emmanuel Berthier

Zurück zu den Wurzeln des Reisens

Verantwortungsbewussten Tourismus kann man in der Bretagne auf unzählige Arten und Weisen praktizieren. Säen wir ein winziges Samenkorn für einen nachhaltigen Alltag und eine bessere Zukunft: Das Auto stehenlassen, geschützte Arten und Gebiete entdecken, ein paar gute Gewohnheiten übernehmen, sich mit engagierten, von ihrer Region begeisterten Bretonen treffen. Eine Schnitzeljagd zu ethischen Praktiken!

Bereiten Sie Ihren Urlaub vor

Die besten Adressen für einen verantwortungsbewussten Urlaub

Sie machen sich Sorgen um den Erhalt des Planeten? Unser Reiseführer bietet Ihnen Tipps im Einklang mit Ihrer ökologischen Sensibilität, ohne während Ihres Urlaubs in der Bretagne auf Komfort oder Vergnügen verzichten zu müssen. Unterkunft, Restaurants, Aktivitäten — Unsere Auswahl an verantwortungsbewussten Adressen finden Sie hier!

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge