© Emmanuel Berthier
Entdecken Sie die Bretagne

Reiseziele

„Die Bretagne ist universell“. So ähnlich lautete der Titel einer großen Ausstellung vor ein paar Jahren, und dies sind nicht nur leere Worte. Die Bretagne, das sind Inseln und Stadtleben, Natur, weite Landschaften und Küsten. Wilde Strände in der Region der Abers (Meeresarme), Treidelpfade im Binnenland, Häfen in der Cornouaille, Nebel und Legenden im Wald von Brocéliande, von stolzen Mauern umschlossene Städte. 1000 Möglichkeiten gibt es, sich der Bretagne zu nähern und sich von ihr begeistern zu lassen. Die Bretagne wird auch hier Herz nicht im Sturm, sondern in einer sanften Meeresbrise erobern.

Die Inseln der Bretagne

Wie am Ende der Welt. Feiner Sand, kristallklares Wasser, ursprüngliche Buchten. Ein Atoll im Pazifik? Nein, eine Insel in der Bretagne.

Die großen Städte

… können Sie einfach mit dem Zug erreichen und das Meer ist dennoch immer nah. Hier kommen alle auf ihre Kosten: Bei einem Bummel durch kopfsteingepflasterte Gassen oder ein neu gestaltetes Museum, in einem gemütlichen Restaurant oder beim Shoppen der neuesten Trends — entdecken Sie die bretonische Stadt, die Ihr Herz höher schlagen lässt.

Typische Orte

Um die Bretagne in ihrer ganzen Vielfalt und ihrem Reichtum kennenzulernen, gibt es Orte, die Sie keinesfalls versäumen sollten. Eine kleine Tour in 8 wichtigen Etappen.

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge