Stellen Sie Ihr Spielzeug in der Regionalwerkstatt für Holzspielzeug her

Bauen Sie Ihr Holzspielzeug in einer einmalig-originellen Werkstatt!

Foto 1 Stellen Sie Ihr Spielzeug in der Regionalwerkstatt für Holzspielzeug her Foto 2 Stellen Sie Ihr Spielzeug in der Regionalwerkstatt für Holzspielzeug her Foto 3 Stellen Sie Ihr Spielzeug in der Regionalwerkstatt für Holzspielzeug her Foto 4 Stellen Sie Ihr Spielzeug in der Regionalwerkstatt für Holzspielzeug her Foto 5 Stellen Sie Ihr Spielzeug in der Regionalwerkstatt für Holzspielzeug her Foto 6 Stellen Sie Ihr Spielzeug in der Regionalwerkstatt für Holzspielzeug her Foto 7 Stellen Sie Ihr Spielzeug in der Regionalwerkstatt für Holzspielzeug her

In Saint-Brieuc stiehlt das gute alte Holzspielzeug der Playsstation und anderen trendigen Spielwaren nach wie vor die Schau. Ganz nach Ihrer Lust und Kreativität entsteht aus einem Stück Holz in wenigen Stunden ein hübsches Spielzeug, mit dem Sie sich oder anderen eine Freude machen können. Eine Werkstatt, die allen offen steht: sechs bis acht „Spielern“ im Alter von sieben bis 77 Jahren und darüber.

Die Entdeckung des Holzuniversums

Portrait de dominique

Im Hafen Le Légué in Saint-Brieuc gibt das Firmenschild des ‘Atelier Régional du Bois Ludik’ mit seinen großen, bunten Holzbuchstaben den Ton an. Kaum hat man die Türschwelle überschritten, befindet man sich mitten in der Welt des Holzspielzeugs: Mobiles, Marionetten und Holzpuppen liegen bunt neben zahlreichen Entwürfen oder baumeln mit hunderten an der Decke hängenden Deko-Holzfigürchen von der Holzdecke. Ein leichter Duft von Holzspänen und Harz liegt in der Luft. In ihren Schürzen in den Farben der Werkstatt begrüßt das Team der Holzwerkstatt die jungen Teilnehmer mit einem strahlenden Lächeln. Heute sind alle sieben Jahre alt (und älter) und möchten mit ihren Freunden drei Stunden in der Werkstatt verbringen. Manche waren bereits hier, andere kommen zum ersten Mal, und alle haben Lust, den Umgang mit Werkzeugen zu üben und ihr persönliches Spielzeug zu bauen.

Es war einmal ... ein Stück Holz

La découpe

„Was hier toll ist, ist, dass man mit etwas Selbstgemachtem wieder weggeht“, verkündet Mathéo, der schon öfter hier war. Man muss nichts mitbringen, alles ist vorhanden, auch die gute Laune ist schon inbegriffen. Unsere „künftigen Schreiner“ beginnen mit einer kurzen Einführung in das Universum des Holzes. Sie lernen, wie man das Alter des Holzes erkennt und heimische Holzarten für die Spielzeugherstellung auswählt. Heute stehen auf dem Plan: ein Puzzle für Justine, ein Segelboot für Arthur, ein gelenkiger Grashüpfer für Lucas, ein Laster, der einen Kran zieht, für Mathéo... und wie wäre es noch mit einem Stifthalter in Elefantenform? Übung mach den Meister! Jeder wählt sich ein Modell aus, und dann wird mit einer Bleistiftskizze begonnen. Dann kommt der heiß ersehnte Augenblick, wenn man an die Maschinen darf: Da wird geschnitten, gebohrt, geschliffen... unter den wachsamen Augen des Teams der Werkstatt, das jedem Kind bei der Handhabung der Werkzeuge helfen.

Kennen Sie die Schweifsäge?

Jouet articulé

Im Atelier du Bois Ludik wird die Form des Spielzeugs mit Bleistift auf ein Stück Holz gezeichnet und anschließend mit der Schweifsäge ausgeschnitten. Die Schweifsäge steht dabei still und die Hobby-Schreiner bewegen ihr Holz immer entlang der Bleistiftlinie um das feine Sägeblatt. Eine Übung, bei der alle Schreiner-Schüler sehr emsig und konzentriert wirken! Zur Endbearbeitung und um die Spuren der beim Schneiden passierten kleinen Ausrutscher zu beseitigen, muss gut geschliffen werden! Je nach Projekt wird anschließend montiert, bemalt, graviert, lackiert, die Mechanik eingebaut... 

Eine gesellige Leidenschaft

Atelier du bois ludik - créations

Der Vormittag neigt sich seinem Ende zu, die Zeit verging wie im Flug! Manche haben noch viel zu tun, andere haben ihr Spielzeig schon vollendet. Jetzt kommen die Eltern, um ihre „Künstler“ in der Werkstatt abzuholen, und schon finden die am Vormittag hergestellten Werke Neider. Auch manche Eltern haben schon einen Termin mit der Werkstatt vereinbart. Der Beginn einer langen Leidenschaft für viele, denn das Atelier hat bereits seinen 15. Geburtstag gefeiert. Das edle Material Holz gewinnt immer mehr Anhänger, und alle erliegen sie dem Zauber dieser kleinen Glückswerkstatt.

Text: Marielle Yeurc'h

Mit den Tripadvisor-Bewertungen von Reisenden

fans de Bretagne

Teilen Sie Ihre schönsten Bretagne-Fotos und treffen Sie andere Fans der Bretagne auf der ganzen Welt.

www.fans-der-bretagne.com

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie immer als Erstes Ihre Neuigkeiten aus der Bretagne.