Bretagne Loire Océan

  • Parc naturel de Brière
  • Île aux pies
  • La Baule

Dieses bretonische Reiseziel zwischen Loire und Meer bietet Erlebnisse im Großformat. Endlose Weiten führen Sie in einzigartige Sumpflandschaften. Die Küste ist von langen Sandstränden gesäumt. Kreuzfahrtschiffe tauchen aus einer großen Mündung auf. Eine Landschaft, die es auf sanfte Weise zu entdecken gilt – mit dem Fahrrad, zu Fuß oder auf dem Wasser...

Nicht versäumen

Das Reiseziel

Parc de Brière

Großartige Naturerlebnisse

Urlaub vom Alltag in Sicht: Der zauberhafte Naturpark La Brière, der zweitgrößte Sumpf Frankreichs, versetzt Sie in ein Labyrinth aus Torf und Kanälen. Das Reservat Préfailles ist dem Meer zugewandt. Erde und Wasser formen die Sümpfe von Redon und der Île aux Pies, denen die Iris gelbe Farbtupfen verleiht. Vögel bevölkern das Sumpfgebiet Marais Breton und die Dünen des Collet aux Moutiers. An der Loire bietet das Vogelschutzgebiet Massereau einen Lebensraum für die Knäkente. Naturkundliche Ausflüge werden in diese Gebiete mit ihrer unglaublich reichen Fauna und Flora organisiert. 

Bretagne Loire Océan — Carte
Les Escales — Saint-Nazaire

Feste für jeden Geschmack, rund ums Jahr

Sie haben die Wahl! beim Couvrefeu in Corsept, dem La Baule Jazz Festival, dem Les Escales oder dem Les Aubes Electroniques in Saint-Nazaire schwingen Sie im Rhythmus der Musik. Typisch bretonische Augenblicke bieten das Bogue d’Or in Redon, das Celtiques in Guérande und die Fêtes de la Saint Gilles in Pornic. Eine Zeitreise eröffnet das Mittelalterfest in Guérande und der Karneval in Pornic ist ein besonderes Vergnügen. Das Pyrotechnik-Festival in Saint-Brévin weiß zu faszinieren. Das Jumping International in La Baule wartet mit elegantem Ambiente auf.

Abbatiale Saint-Sauveur à Redon

Meisterwerke, Chic und Charme des kulturellen Erbes

Faszinierend ist die Stadt der Kunst und der Geschichte Guérande mit ihrer Stadtmauer. Granit und Schiefer bestimmen die Orte Batz, Piriac, Le Croisic und La Roche-Bernard. In allen Häfen liegen Fischerboote und Traditionssegler. Im regionalen Naturpark La Brière sind die strohgedeckten Katen von Kerhinet eine malerische Kulisse für Spaziergänge. Die Villen mit der typischen Bäderarchitektur in La Baule, Pornic oder Préfailles verleihen der Küste ein elegantes Flair. Die weit schlichteren Gebäude der Abteil von Redon und die Abteikirche von Saint-Gildas-des-Bois sind Oasen der Ruhe.

Villa cheminée de Tatzu Nishi — Estuaire Nantes Saint-Nazaire

Außergewöhnliche Entdeckungen hinter einer Flussbiegung oder einer Hecke

Lassen Sie sich von den Werken im Mündungsgebiet überraschen: Der poetische Jardin Etoilé erstreckt sich entlang dem Loireufer, während flussabwärts eine riesige Seeschlange mit den Wellen spielt. An Land nähern Sie sich im Auto den Affen und Elefanten im Planète Sauvage. An den Ufern der Vilaine fesseln die künstlerischen Aussichtspunkte in Rieux-Fégréac und die Segel im Hafen von Le Foleux in den Sumpfgebieten den Blick. In Redon können Sie mit einem Vélonautic-Gefährt über das Wasser „radeln“. Viel Vergnügen! 

Thalasso — La Baule

Eine wohltuende Thalasso-Pause

Möchten Sie sich in 32 °C warmem Meerwasser verwöhnen lassen? Gönnen Sie sich für einige Stunden oder einen ganzen Urlaub Ruhe und ein erholsames Erlebnis für die Sinne. In Pornic ragt das Thalassozentrum wie ein Bug über dem Strand Plage de la Source empor. Die typische Bäderarchitektur birgt moderne Wellnesseinrichtungen. In Pornichet tanken Sie neue Energie im innovativen Thalassozentrum Les Tourelles oder im ThalassO.com La Baule. Mit Blick auf die Bucht können Sie das raffinierte Ambiente des Thalassozentrums Thalgo La Baule genießen.

Saint-Nazaire

Entdecken Sie Saint-Nazaire und die Loire

Ein besonderer Tipp ist die elegante Brücke von Saint-Nazaire. 62 m über der Loire überblickt sie die ganze Mündung, Industrieanlagen, den Hafen und das Meer. Zurück auf festem Boden können Sie die Werften besichtigen. Hier ist alles riesig! Nach der France oder der Normandie werden noch immer Kreuzfahrtschiffe unter den gigantischen Säulenhallen montiert. Anschließend sollten Sie Kurs auf die U-Boot-Basis und Escal’Atlantic nehmen, um einen Eindruck davon zu gewinnen, wie eine Überfahrt an Bord eines legendären Schiffes gewesen sein muss. Gute Reise!

Pêche sur la Vilaine

Schöne Erlebnisse mit Einheimischen!

Was für ein Privileg, von Menschen empfangen zu werden, die ihre Umgebung und ihr Land lieben! Bei Sonnenaufgang nimmt ein Fischer Sie auf seinem Boot mit auf die Vilaine. Ganz in der Nähe, auf der Île aux Pies, verzaubert ein Geschichtenerzähler Ihren Ausflug. An der Küste verraten Ihnen Austernzüchter, Muschelzüchter und Salzbauern die Geheimnisse ihrer Berufe. Sie können Einwohner von Pornic zum Fischereihafen, ins Casino, in einen Fischereibetrieb und hinter die Kulissen des Karnevals begleiten. Auf dem Meer fangen Sie mit etwas Unterstützung Barsch und Tunfisch.

Plage de la Baule

Entspannung an sonnigen Stränden

Strände und Badeorte bestimmen Ihren Urlaub. Wenn Sie es schick mögen, entscheiden Sie sich für den langen, renommierten Strand von La Baule mit seinen Segel- und Surfschulen. Ruhiger geht es an den großen Sandstränden in Saint-Brévin und Saint-Michel-Chef-Chef zu, die ideal zum Schwimmen, für Strandspiele mit der Familie und zum Kitesurfen sind. Eine verschwiegene Atmosphäre bieten die Buchten von Pornic, Préfailles, Piriac und Batz-sur-Mer. Ein Strand findet sich auch ganz in der Nähe des Zentrums von Saint-Nazaire, wo stolz die Blaue Flagge gehisst wird.

Les marais salants de Guérande

Die Gewinnung des weißen Goldes in den Salzgärten

Auf der Halbinsel Guérande bildet eine 2500 ha große Fläche von Salzgärten ein schillerndes Mosaik. In der Abenddämmerung hüllen sich die Becken in unglaubliche Farben. Dieses Farb- und Lichtspiel sollten Sie auf keinen Fall versäumen. Bei einem Ausflug weihen die Salzbauern Sie in die Geheimnisse ihres Berufs ein, das Salz in der Suppe bei Ihrem Besuch. Weiter im Süden lassen Enthusiasten die in Vergessenheit geratenen Salinen wieder aufleben, die einst ganz Europa versorgten. In der Bucht von Bourgneuf erblüht das Fleur de Sel wieder in seiner natürlichen Umgebung.

L'Oust — Canal de Nantes à Brest

Mit dem Fahrrad oder mit dem Boot, Urlaub vom Alltag braucht seine Zeit

Markierte und gut ausgebaute Wege und die Dienstleistungen von Accueil Vélo machen alle Radfahrer glücklich! Die Rundwege und Strecken verlaufen zwischen Land und Meer. Der autofreie Weg Voie verte 2 säumt die Vilaine. Die Strecken Vélodyssée® und Vélocéan führen an Häfen und Stränden vorbei. Ruhige Kilometer ziehen sich den Nantes-Brest-Kanal sowie die Ufer der Loire auf der Strecke Loire à Vélo entlang. Sie bewegen sich lieber zu Wasser fort? Boote und Kajaks sind auf dem Kanal sowie auf Oust und Vilaine unterwegs. Ausflugsboote ziehen über die Loire. Am Meer bieten Yachthäfen ihre Dienste für alle an, die mit dem Segelboot die Küste entlang schippern möchten. Weitere Informationen:

Bretonische Erlebnisse

Sehenswertes und Aktivitäten

Mit den Tripadvisor-Bewertungen von Reisenden

fans de Bretagne

Teilen Sie Ihre schönsten Bretagne-Fotos und treffen Sie andere Fans der Bretagne auf der ganzen Welt.

www.fans-der-bretagne.com

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie immer als Erstes Ihre Neuigkeiten aus der Bretagne.