GR® 34, der Zöllnerpfad

Der Zöllnerpfad ist einer der bekanntesten französischen Fernwanderwege (Sentiers de Grande Randonnée® - kurz GR). Auf einer Länge von über 1.800 km säumt er die gesamte Küste der Bretagne mit ständig freiem Blick auf das Meer. Unvergesslich! 

Foto 1 GR® 34, der Zöllnerpfad Foto 2 GR® 34, der Zöllnerpfad Foto 3 GR® 34, der Zöllnerpfad Foto 4 GR® 34, der Zöllnerpfad Foto 5 GR® 34, der Zöllnerpfad Foto 6 GR® 34, der Zöllnerpfad Foto 7 GR® 34, der Zöllnerpfad

Ein Weg mit Geschichte

Warum heißt der Zöllnerpfad eigentlich Zöllnerpfad? Ganz einfach: Der Weg entlang der bretonischen Küste wurde bereits 1791 angelegt: Zollbeamte überwachten von hier die zerklüftete Küste, um dem lebhaften Schmuggel in den vielen kleinen, versteckten Buchten Einhalt zu gebieten. Seit 1907 ist der Zöllnerpfad nun der Fernwanderweg GR34 und einer der beliebtesten Wanderwege Frankreichs. Seit 1968 weisen die einheitlichen weiß-roten Markierungen Wanderern ihren Weg einmal rings um die bretonische Küste. Denn der Zöllnerpfad führt vom Klosterberg Mont-Saint-Michel bis zum Golfe du Morbihan.

Postkarte an Postkarte

Felsige Landspitzen, wilde Küsten, Sümpfe, Dünen, Strände, kleine Buchten, eine vielfältige Flora und Fauna, ein reiches historisches Erbe … Hinter jeder Wegbiegung offenbart sich eine neue Postkartenansicht. Den GR® 34 zu gehen, ist eine der besten Möglichkeiten, um den Geist der Bretagne zu erfassen und dabei die belebende Meeresbrise zu spüren. Die Bucht des Mont Saint-Michel, die Smaragdküste und die Rosa-Granit-Küste, die Abers der Landspitze des Finistère, die Halbinsel Crozon, die Küste der Cornouaille und die Landspitze Pointe du Raz, das südliche Finistère, der Golf von Morbihan … Machen Sie sich bereit für ein Feuerwerk der Natur!

Setzen Sie Ihre Wanderungen in der Bretagne fort

Weitere Fernwanderwege (Sentiers de Grande Randonnée®) durchziehen die Region. Die GR® 37 durchquert die Bretagne von Ost nach West, führt von Vitré durch den legendären Wald von Brocéliande, entlang des Nantes-Brest-Kanals und übner die Monts d’Arrée bis zur Halbinsel Crozon. Ebenfalls von Ost nach West verläuft die GR® 38, die Redon mit Douarnenez verbindet, während die GR® 39 sich von Norden nach Süden durch die Bretagne schlängelt, indem sie dem Lauf der Vilaine vom Mont Saint-Michel bis nach Guérande folgt. Die GR® 380 wiederum führt durch die Monts d'Arrée, das einzige Bergmassiv der Bretagne. Entdecken Sie auch die Regionalwanderwege (Sentiers de Grande Randonnée de Pays/GRP): Sie bilden Rundwege und ermöglichen Ihnen so, an Ihren Ausgangspunkt zurückzukehren. Auf dem Programm: Brocéliande, das Pays Malouin und das Pays de Morlaix.

Weitere Informationen

Wanderkarte der Bretagne (in französischer Sprache).