Le Musée sous-marin du Pays de Lorient

Eintauchen in die Welt der U-Boote
Museum ,  Meer ,  Militär Um Lorient

Le Musée sous-marin du Pays de Lorient© Le Musée sous-marin du Pays de Lorient
Le Musée sous-marin du Pays de Lorient© Le Musée sous-marin du Pays de Lorient
Le Musée sous-marin du Pays de Lorient© Le Musée sous-marin du Pays de Lorient
Le Musée sous-marin du Pays de Lorient© Le Musée sous-marin du Pays de Lorient
Le Musée sous-marin du Pays de Lorient© Le Musée sous-marin du Pays de Lorient
Le Musée sous-marin du Pays de Lorient© Le Musée sous-marin du Pays de Lorient
  • Hinter den Mauern eines außergewöhnlichen Bunkers lässt das U-Boot-Museum des Pays de Lorient die Schlacht im Atlantik und die Überlebenstechniken der Besatzungen in großer Tiefe wieder aufleben.

    Die U-Boot-Basis von Keroman ist eine historische Hochburg des Zweiten Weltkriegs. Von den Deutschen ab 1941 erbaut, beherbergt sie 30 U-Boote und ein Ausbildungszentrum für die Rettung von U-Boot-Besatzungen, heute das älteste und weltweit einzig zugängliche. Der nach dem Krieg umbenannte Tour Davis dient als erstaunliche Kulisse dieses einzigartigen Multimedia-Rundgangs. Mit der Schlacht im Atlantik im Hintergrund zeichnet er die Geschichte von Untergängen und Rettungen von U-Boot-Besatzungen nach. Eine interessante Sammlung von Filmen, Archivbildern, Modellen, Zeugnissen und außergewöhnlichen Objekten lässt die vor der Küste von Lorient versunkenen Boote, etwa 40 während des Zweiten Weltkriegs gekenterte oder versenkte Wracks, wieder aufleben.
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Service
  • Aktivitäten
    • Aktivitäten mit bestimmten Themen
    • Workshop für Kinder
    • Konferenzen
    • Temporäre Ausstellungen
  • Ausrüstungen
    • Vorführungssaal
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • Bank- und Postschecks
  • Ferienschecks
  • Bargeld
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne