Siehe Fotos (3)

Le Paris-Brest by Christian Le Squer

Das feinste Bahnhofsbuffet in der Bretagne
Restaurant Um Rennes

  • Im nagelneuen Bahnhof von Rennes erfindet das Le Paris Brest die Eisenbahnverpflegung neu: vom sehr modernen, angenehm gedämpften Dekor bis zum typisch bretonischen Küchenchef einfach überzeugend!

  • Auf den ersten Blick kann man sich nicht vorstellen, an einem solchen Ort brunchen, zu Mittag oder zu Abend essen zu können. Dennoch verbirgt sich am oberen Ende der Rolltreppen, in der Nähe der SNCF-Schalter, eines der verlockendsten Restaurants der bretonischen Hauptstadt. Christian Le Squer, der noch immer das 3-Sterne-Restaurant George V in Paris leitet, hat in diesem neuen Aushängeschild bretonischer Architektur ein Haus geschaffen, das ihm voll und ganz entspricht: zugänglich,...
    Auf den ersten Blick kann man sich nicht vorstellen, an einem solchen Ort brunchen, zu Mittag oder zu Abend essen zu können. Dennoch verbirgt sich am oberen Ende der Rolltreppen, in der Nähe der SNCF-Schalter, eines der verlockendsten Restaurants der bretonischen Hauptstadt. Christian Le Squer, der noch immer das 3-Sterne-Restaurant George V in Paris leitet, hat in diesem neuen Aushängeschild bretonischer Architektur ein Haus geschaffen, das ihm voll und ganz entspricht: zugänglich, authentisch, perfektionistisch und regionalen Werten eng verbunden. Die Karte ist eine Ode an die Bretagne: karamellisiertes Schweinebrustkonfit mit gedünstetem Kohl, in Buttermilch pochierter Fisch des Tages mit Rogen, gebratener Seeteufel mit Cocos de Paimpol-Bohnen ... und zum Abschluss natürlich das typische Brandteigdessert Paris Brest!
  • Chef

    Benjamin Le Coat
  • Gesprochene Sprachen

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge