Melrand Village de l'An Mil

Bauern im Jahr 1000…
Museum, Park und Garten, Botanischer Garten, Archäologie, Ökomuseum, Besucherzentrum Um Melrand

  Siehe Fotos (2)
  • In Melrand erweckt die Archäologie Vergangenheit zu neuem Leben. Erkundung eines mittelalterlichen Dorfes mit seiner Architektur, Tieren und Animationen…

    Die 1902 entdeckten Reste des mittelalterlichen Dorfes Melrand auf einer Hochebene über dem Tal Blavet werden heute auf lebendige und wissenschaftliche Weise zur Geltung gebracht. Bewegendes und lebensnahes Zeugnis für das Leben bretonischer Bauern um das Jahr 1000 kann dieser Ortskern nun über seinen zentralen Platz und eine seiner Straßen erkundet werden. Experimentelle architektonische Programmpunkte für alle ermöglichen den Besuch eines Gartens mit ca. hundert Pflanzenarten, robusten Tierrassen und lebendig gestalteten Szenen... Schlendern Sie über diese Stätte mit ihren 17 Gebäuden, an der bisher bei 10 Gebäuden Grabungen durchgeführt wurden, die unerwartete Baukunst aus Stein, Holz und Erde freigelegt haben. Speziell für Kinder werden die Bautechniken der damaligen Zeit und die archäologischen Ausgrabungen im Dorfzentrum veranschaulicht.
  • Gesprochene Sprachen
    • fr*
    • Englisch
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Service
  • Aktivitäten
    • Aktivitäten mit bestimmten Themen
    • Workshop für Erwachsene
    • Workshop für Kinder
    • Aktivitäten für Kinder unter 3 Jahren
    • Aktivitäten für Kinder von 3 bis 6 Jahren
    • Tätigkeit(en) für 9 bis 12 Jahre
    • Tätigkeit(en) für 6 bis 9 Jahre
  • Ausrüstungen
    • Bar
    • Vorführungssaal
    • Konferenzzimmer mit Ausstattung
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • CAF-Bons
  • Bank- und Postschecks
  • Ferienschecks
  • Bargeld
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge