Musée de la conserverie Alexis Le Gall

Historische Stätte und Denkmal, Industriegebiet, Museum, Industrie, Meer, Besucherzentrum Um Loctudy
  • Das Museum der Konservenfabrik von Loctudy liegt nur wenige Schritte vom Hafen und dem Strand am Eingang zum Kanal entfernt und ist der letzte Zeuge der industriellen, wirtschaftlichen und sozialen Geschichte der Fischkonservenfabriken an der bretonischen Küste in der ersten Hälfte des 20.
    Das Museum ist das einzige seiner Art in Frankreich und eines von drei in Europa, neben dem Museum in Portimao (Fabrica de conservas) und dem in Stavenger (Novegian Canning Museum).
    Die Einrichtung...
    Das Museum der Konservenfabrik von Loctudy liegt nur wenige Schritte vom Hafen und dem Strand am Eingang zum Kanal entfernt und ist der letzte Zeuge der industriellen, wirtschaftlichen und sozialen Geschichte der Fischkonservenfabriken an der bretonischen Küste in der ersten Hälfte des 20.
    Das Museum ist das einzige seiner Art in Frankreich und eines von drei in Europa, neben dem Museum in Portimao (Fabrica de conservas) und dem in Stavenger (Novegian Canning Museum).
    Die Einrichtung besteht aus einer Strandvilla und der ehemaligen Dosenfabrik. Die Anlage befindet sich im Besitz der Stadtverwaltung von Loctudy und steht unter Denkmalschutz.
    Jahrhunderts in den Fischkonservenfabriken - als auch die Herausforderungen für die Arbeitgeber anhand der Geschichte der Familie Le Gall und darüber hinaus der Familien der Fabrikbesitzer in der bretonischen Cornouaille.
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
Preise
Zahlungsart
  • Debitkarten
  • Bank- und Postschecks
  • Bargeld
  • Preise 2024
  • Pauschalpreis - Voller Tarif Erwachsener
    4.50 €
  • Kostenlos
  • Reduzierter Preis
  • Pauschalpreis - Gruppe
  • Pauschalpreis - Gruppe
  • Pauschalpreis - Voller Tarif Erwachsener
  • Pauschalpreis - Kind
  • Pauschalpreis - Voller Tarif Erwachsener
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Schließen