Musée National de la Marine

Auf der Suche nach versunkenen Schätzen
Museum, Meer Um Port-Louis

  Siehe Fotos (8)
  • Das Marinemuseum in Port-Louis, einer der schönsten Zitadellen Frankreichs, erzählt von maritimen Heldengeschichten, Seerettungen und archäologischen Schätzen.

    Das Marinemuseum in Port-Louis befindet sich an einem außergewöhnlichen Ort, in einer der schönsten Zitadellen Frankreichs. Von der Befestigungsmauer dieses Glanzstücks der Militärarchitektur können Sie das außergewöhnliche Panorama über die Reede von Lorient und die Insel Groix bewundern. An diesem wunderbar erhaltenen Ort zeigt das Museum eine interessante Sammlung von Booten, Waffen und historischen Schiffsmodellen: Im Arsenalsaal befinden sich sehr schöne, frühe Modelle sowie Gemälde und Skulpturen, die die Geschichte der französischen Marine vom 17. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts illustrieren. Im Pulvermagazin befindet sich eine große Waffensammlung. Sie erfahren viel über die Seerettung und der Themenbereich über die Schätze der Meere gewährt Einblick in die Unterwasserarchäologie und erzählt die Geschichte versunkener Frachtschiffe auf der Indienroute.
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Service
  • Aktivitäten
    • Workshop für Kinder
    • Temporäre Ausstellungen
    • Aktivitäten für Kinder unter 3 Jahren
    • Aktivitäten für Kinder von 3 bis 6 Jahren
    • Tätigkeit(en) für 9 bis 12 Jahre
    • Tätigkeit(en) für 6 bis 9 Jahre
  • Dienste
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • Bank- und Postschecks
  • Ferienschecks
  • Bargeld
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge