Résidence Goélia Les 7 Iles

Zwischen Strand und Casino
Um Perros-Guirec

Résidence Goélia Les 7 Iles© Résidence Goélia Les 7 Iles
Résidence Goélia Les 7 IlesRésidence Goélia Les 7 Iles
Résidence Goélia Les 7 IlesRésidence Goélia Les 7 Iles
Résidence Goélia Les 7 Iles© Résidence Goélia Les 7 Iles
  • Die neu erbaute Ferienresidenz Goélia des 7 Îles liegt 200 m vom Strand von Trestaou im schönen Seebad Perros-Guirec.

    Der weiße Sand von Trestaou am Ende der Avenue, das Casino gleich nebenan, das Thalasso-Institut nur wenige Schritte entfernt. Die seit April 2015 eröffnete Résidence Goélia des 7 Îles in optimaler Lage, um die Vorzüge des hübschen Seebads Perros-Guirec zu genießen. Die Anlage ist in den Farben der örtlichen Bauten gehalten: Stein und Schiefer. Sie bietet 74 möblierte, komplett ausgestattete und angenehm gestaltete Wohnungen, vom Studio bis zur 3-Zimmer-Wohnung für sieben Personen. Während Ihres Aufenthalts können Sie den überdachten geheizten Pool, den Fitnessraum und die Sauna nutzen. Am Ende des Strands führt der Zöllnerpfad zur wunderschönen Côte de Granit Rose (Rosa-Granit-Küste), die für ihre leuchtenden Steinskulpturen mit faszinierenden Formen berühmt ist.
  • Kapazität
    • Unterkunften :  74 Ferienwohnung (en)
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
Service
  • Aktivitäten
    • Angeln
    • Windsurfing
    • Wandern
    • Segeln
  • Ausstattungen
    • Bettwäsche inklusive
    • Geschirrspülmaschine
    • Baby-Ausstattung
    • Mikrowelle
    • Fernseher
    • WIFI
  • Ausrüstungen
    • Schwimmbad
    • Hallenbad
    • Aufzug
    • Kochecke
    • Parkplatz
  • Dienste
    • Tiere erlaubt
    • Verleih von Bettwäsche
    • Verleih von Bettwäsche
    • Reinigung/Haushaltshilfe
    • Konferenzzimmer
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • Debitkarten
  • Bank- und Postschecks
  • Ferienschecks
  • Bargeld
  • Tarife 2019
  • Von 290 € bis zum 1099 €
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • vom 1. Januar 2019 bis zum 6. Januar 2019
  • vom 10. Februar 2019 bis zum 2. November 2019
  • vom 20. Dezember 2019 bis zum 5. Januar 2020
Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge