Genießer-Ausflug

Kleine lokale Genüsse auf der Halbinsel Guérande

Ganzjährig

Schippern Sie durch das Feuchtgebiet Brière, erkunden Sie die Salzgärten von Guérande und entdecken Sie ebenso einzigartige wie nahrhafte Landschaften. Mit wachem Gaumen lassen Sie diesen Tag zwischen Land und Meer bei einem schicken, entspannten Abendessen in La Baule ausklingen.

01 Stufe 01

11 Uhr – Atmen Sie reine Luft in Brière

Begeben Sie sich mitten in das Feuchtgebiet Brière für eine Kahnfahrt durch pure Natur. Gehen Sie an Bord dieses langen, schlanken, für Brière typischen Bootes und gleiten Sie lautlos über das Wasser. Mithilfe einer Stange lenkt Ihr mit dem „Valeurs Parc“-Label ausgezeichneter Guide den Kahn durch ein Gewirr von Kanälen, um Ihnen eine ganz eigene Welt nahezubringen. Bewundern Sie die Iris, die im Frühling den Sumpf in Gelb hüllen, beobachten Sie den Reiher, der sich im Schilf verbirgt, und die Nester der Schwarzstörche, lauschen Sie dem Gesang des Blaukehlchens Dieses Feuchtgebiet steckt voller Leben!

Die Guides und ihre Verfügbarkeitskalender (Termine und Zeiten) finden Sie online. Auf Voranmeldung. Reservierungen sind in den Infobüros des Tourismusverbands La Baule – Halbinsel Guérande möglich

Lesen Sie auch Der regionale Naturpark Brière

02 Stufe 02

Zum Mittagessen: La Brière auf der Speisekarte!

Genießen Sie die typischen Gerichte von Brière ohne Schnickschnack im Auberge de Kerhinet in einem Weiler mit ausschließlich strohgedeckten Dächern. Auf der Karte: Frösche, Aale oder auch Eintopf à la Brière!
Preis : €€ – €€€

Lust auf Genuss? Genießen Sie ein Sterne-Mittagessen im La Mare aux Oiseaux: Küchenchef Eric Guérin bevorzugt und veredelt Produkte aus den Sümpfen und aus dem Terroir, um Ihnen einen echten Genuss-Streifzug zu bieten!
Preis: €€€€

Gastronomie – Preissegmente
Günstig €
Erschwinglich €€
Gehoben €€€

03 Stufe 03

14.30 – Entdecken Sie Guérande … Mit Fleur de Sel

Vom Meer zum Salzkorn! Für einen „salzigen Überblick“ begeben Sie sich nach Pradel im Herzen der Salzgärten von Guérande und schließen Sie sich der gleichnamigen Führung (Aperçu salé) an, die von Terre de Sel angeboten wird. In 45 Minuten führt Sie ein Salzgärtner oder ein Naturführer rund um eine Saline und erklärt deren Funktionsweise. Entdecken Sie so den Weg, den das Wasser vom Atlantik durch die einzelnen Becken nimmt. Am Ende wird das kristallisierte Salz auf traditionelle Weise geerntet. Nach dem Rundgang steht eine Verkostung von grobem Salz und Fleur de Sel auf dem Programm. Schmeckt es Ihnen? Im Shop können Sie sich mit neuen Salzvorräten eindecken!

Den Kalender (Termine und Zeiten) finden Sie online. Auf Voranmeldung.

Terre de Sel

Lesen Sie auch
Guérande und die Salzgärten

04 Stufe 04

18.30 Uhr – Ein Bummel durch La Baule

Genießen Sie das leger-schicke Ambiente von La Baule. Entdecken Sie die Belle-Epoque-Villen, stöbern Sie in hübschen Geschäften, spazieren Sie den langen feinsandigen Strand entlang … Eine Niniche, die typische Zuckerstange aus La Baule, auf der Promenade zu schlecken, ist ein Muss!

Lesen Sie auch
Die Bucht von La Baule

05 Stufe 05

20 Uhr – Genießen Sie ein regionales Abendessen in La Baule

Das in der Nähe der Markthalle gelegene Le Billot ist ein Feinschmecker-Bistro und eine Institution von La Baule. Genießen Sie die hausgemachten Gerichte auf Basis frischer regionaler Produkte. Fisch vom Fischmarkt, gegrilltes oder aufwendiger zubereitetes Fleisch: die kurze Karte ändert sich im Laufe der Jahreszeiten und des Angebots auf dem Markt.
Prix : €€ – €€€

In einer hübschen Villa aus den 20er Jahren im Viertel Les Oiseaux bietet das La Table de Saint-Christophe eine raffinierte, kreative und regionale Küche mit Erzeugnissen vom Land und aus dem Meer. Küchenchef Nathan Gourhand liebt es, die besten Produkte der Region aufzuspüren und diese zu verarbeiten. Die Weinkarte konzentriert sich auf das Loire-Tal.
Prix : €€€€

Gastronomie – Preissegmente
Günstig €
Erschwinglich €€
Gehoben €€€

 

Stufe

Als Ergänzung Ihres Genuss-Ausflugs

Unsere Einkaufstipps

Handwerk
Handwerklich vom Atelier JHP in Saint-André-des-Eaux hergestellte Messer, die sich durch ihren Griff aus Mooreiche auszeichnen. Ein kostbares Material, das aus Eiche besteht, die am Boden des Feuchtgebiets Brière versteinert.

Gebäck
Der Star-Konditor und -Chocolatier von La Baule, Christophe Roussel, verdient seinen guten Ruf. Seine Edelschokoladen, die neu interpretierten Gebäckklassiker und natürlich seine Macarons, die Spezialität des Hauses, finden Sie in La Baule, Pornichet und Guérande!

Lassen Sie sich von einem Fondant baulois verlocken. Dieser nach einem geheimen Rezept gebackene Schokoladenkuchen mit feiner Kruste und einem Hauch Salzkaramell ist leicht erwärmt noch köstlicher. In La Baule und Guérande.

Bonbons
Die Confiserie Manuel-La Baule ist der Tempel der Niniche! Ein weicher, glatter Lutscher auf Karamellbasis an einem Holzstiel. Das schwierigste ist es, sich zwischen den 20 Aromen zu entscheiden.

Regionale Produkte
In dem strohgedeckten Haus von Saveurs Artisanat im Dorf Kerhinet können Sie 100 % aus Brière stammende Produkte von etwa 20 Künstlern, Handwerkern und lokalen Erzeugern wie Cidre, Salz, Queller, Terrinen, Keramik, Malereien, Schmuck usw. entdecken.

VIELLEICHT GEFÄLLT IHNEN AUCH

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge