Genießer-Ausflug

Verwöhnen Sie Ihren Gaumen im Pays de Brocéliande

Ganzjährig

Erleben Sie das Aroma eines in Paimpont gerösteten Kaffees, riechen Sie den Duft der Blumen, die die Gassen von La Gacilly zieren, fühlen Sie die Haptik der Gegenstände der Kunsthandwerker, genießen Sie einen Aperitif, eingelullt vom ruhigen Plätschern der Aff … Im Pays de Brocéliande werden alle Ihre Sinne geweckt.

01 Step 01

10 Uhr: Probieren Sie eine Kaffeespezialität in der Brûlerie de Paimpont

Nichts geht über eine gute Tasse Kaffee, um in den Tag zu starten. In der la Brûlerie de Paimpont, können SIe etwa ein Dutzend erlesener Arabica-Kaffees entdecken, die Guylaine Charvet für Sie ausgewählt hat. Spezialitätenkaffees aus Höhenlagen, handgepflückt in Costa Rica, Guatemala, Papua-Neuguinea oder auch an den Hängen des Kilimandscharo … und geröstet im Herzen des Waldes von Brocéliande. Neben dem Direktverkauf bietet Guylaine auf Voranmeldung auch Entdeckerworkshops „von der Ernte bis zur Tasse“, gefolgt von einer Verkostung. Machen Sie sich bereit für eine aromatische Reise!

Lesen sei AuchDer Wald von Brocéliande

02 Step 02

Zum Mittagessen: Hausmannskost oder Sterneküche

Genießen Sie eine traditionelle, vollkommen hausgemachte Küche im Restaurant l’Atelier in der Nähe der Abtei von Paimpont. Auf der Tageskarte: Schwein oder Fisch aus der Bretagne, saisonales Gemüse aus der Umgebung, Brot und Kaffee „made in Paimpont“!
Preis:  €€ – €€€

Haben Sie Appetit auf Sterneküche? Im Auberge Tiegezh, in Guer setzt Baptiste Deneuil die Erzeugnisse der Region dank einer erlesenen Küche mit Pfiff perfekt in Szene.
Preis:  €€€ – €€€€

Restaurants – Preisstufen 
Günstig €
Erschwinglich €€
Gehoben €€€
Feinschmecker €€€€

03 Step 03

15 Uhr: Schlendern Sie mit wachen Sinnen durch La Gacilly

Nehmen Sie sich Zeit, durch die stets blühenden Straßen und Gassen von La Gacilly zu schlendern. Wenn Sie ihnen Aufmerksamkeit schenken, halten diese schöne Überraschungen für Sie bereit: hier eine Sonnenuhr, dort rankende Weinreben … Lassen Sie sich von Ihrer Neugier auch hinter die steinernen Fassaden der Häuser führen und sehen Sie Schmuckdesigner:innen, Glaskünstler:innen, Keramiker:innen und Bildhauer:innen bei der Arbeit zu. Versäumen Sie außerdem nicht, das Yves Rocher, einem Sohn des Dorfes, gewidmete Maison Yves Rocher, mit seiner immersiven Ausstellung zu besuchen, um visuell, akustisch und olfaktorisch in die Welt der Kosmetikmarke „made in La Gacilly“ einzutauchen.

04 Step 04

19.30 Uhr: Ein Aperitif am Ufer der Aff

Nehmen Sie auf der Holzterrasse des Végétarium Platz und gönnen Sie sich einen kleinen Aperitif. Wählen Sie aus der Getränkekarte ein bretonisches Bier oder einen Cocktail des Hauses, mit oder ohne Alkohol. Genießen Sie maßvoll, während die Aff ruhig zu Ihren Füßen vorbeifließt. Haben Sie Hunger? Dann fragen Sie nach einem Tisch im Wintergarten und genießen Sie eine Küche, die mit den Aromen und Farben von Pflanzen spielt. Wenn Sie an einem Donnerstagabend vorbeikommen, bietet das Restaurant auch ein abwechslungsreiches Musikprogramm und eine spezielle Aperitif-Konzert-Pauschale für einen Genießerabend im Rhythmus von Blues, Jazz, Rock und Weltmusik.

Step

Als Ergänzung Ihres Genießer-Ausflugs

Unsere Einkaufstipps

Cidre 

Die Cidres von La Ruaudaie in Saint-Martin-sur-Oust werden handwerklich aus Äpfeln von den eigenen Obstplantagen oder von befreundeten Erzeugern hergestellt. Produkte, die die Besonderheiten der Region und bretonische Authentizität verströmen.

Bier

Lancelot, Duchesse Anne, Morgane, Blanche Hermine … Die handwerklich gebrauten Biere der Brauerei Lancelot, einem Pionier in der Bretagne mit Sitz in Le Roc-Saint-André, sind von der Geschichte der Bretagne und den Legenden von Brocéliande inspiriert. Entdecken Sie alle in den Feinkostgeschäften der Region.

Essbare Blüten 

Gönnen Sie sich einen Strauß essbarer Blüten aus dem Des heures Dehors-Garten in Ploërmel. Umweltfreundlich angebaute Kornblumen, Lavendel, Veilchen, Venusnabel und mehr verleihen Ihren Gerichten das gewisse Etwas.

VIELLEICHT GEFÄLLT IHNEN AUCH

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Nos suggestions