© © Distillerie Warenghem
Whisky, Liköre und Spirituosen aus der Bretagne Kraft und Charakter aus bretonischen Landen

Whisky, Liköre und Spirituosen aus der Bretagne

Yec’hed mat, zum Wohl! Entdecken Sie das bretonische Savoir-faire, das aus diesen traditionellen Getränken namhafte Spirituosen macht. Honig, Äpfel, Buchweizen und Karamell aus gesalzener Butter sind Bestandteile dieser alkoholischen Getränke, die als Aperitif oder Digestif genossen werden können. Die bretonischen Brennereien heißen Sie willkommen, um für Sie ein paar ihrer Geheimnisse zu lüften.

chais3.jpg

Bretonischer Whisky

Man muss nicht bis nach Schottland fahren, um einen guten Whisky zu genießen. Die Bretagne ist dem Ruf der keltischen Tradition gefolgt, um Whiskys von bemerkenswerter Qualität herzustellen. Erstklassige Zutaten, ein anerkanntes Know-How, gute hygrometrische Bedingungen für eine lange Reifung, die Wahl der Fässer und die Reifung der Whiskys sind die Geheimnisse eines einzigartigen bretonischen Whiskys.

Bretonische Whiskys und ihre Destillerien:

  • Der erste, 1998 entstandene bretonische Whisky: der Whisky Armorik der Distillerie Warenghem
  • Der Whisky Eddu der Distillerie des Menhirs: der einzige Whisky der Welt, der ausschließlich aus Buchweizen hergestellt wird
  • Der Whisky Kaerilis, der vom handwerklichen Geschick und den idealen Witterungsbedingungen der Insel Belle-Ile profitiert
  • Die traditionellen Whiskys der Destillerie Glann ar Mor

 

Pommeau de Bretagne AOC

Dieser likörartige Aperitif (17 Vol-%) mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung ist ein mindestens 14 Monate im Eichenfass gereifter Verschnitt von nicht fermentiertem Apfelsaft (2/3) und Apfelbrand (1/3). Der Pommeau mit seiner schönen Bernsteinfarbe und seinem blumigen Duft wird bei einer Temperatur zwischen 8 und 10° C als Aperitif oder Digestif genossen. Jährlich produzieren 17 bretonische Erzeuger 220.000 Flaschen Pommeau de Bretagne AOC aus 75 registrierten Apfelsorten.

Weitere Informationen: Pommeau de Bretagne

 

Lambig oder Fine de Bretagne

Lambig ist ein Apfelschnaps mit hohem Alkoholgehalt (40 Vol.-%), der durch die Destillation in einer Brennblase (auf Bretonisch ul lambig) gewonnen wird. Auch unter dem Namen Fine de Bretagne bekannt, ist er das bretonische Pendant zum Calvados aus der Normandie. Er muss mindestens zwei Jahre im Eichenfass reifen, um seine Herkunftsbezeichnung zu verdienen. Diese charaktervolle Spirituose mit fruchtigem Duft und rundem Geschmack wird bei Zimmertemperatur genossen. Sie wird auch in der Küche verwendet, um Fleisch und Meeresfrüchte zu flambieren und Gerichte mit ihren dezenten Noten zu veredeln.

Die großen Namen des Fine de Bretagne:

Chouchen

Chouchen ist eines der ältesten Getränke der Welt, das eng mit dem keltischen Erbe der Bretagne verknüpft wird. Chouchen entsteht bei der Vergärung von Honig, der dann üblicherweise als Met bezeichnet wird. Allerdings werden in der bretonischen Variante noch Äpfel hinzugefügt. Chouchen finden Sie manchmal auch unter den Begriffen „Chemillard“ oder „Chamillard“. Dieses goldgelbe alkoholische Getränk (13 Vol.-%) wird gekühlt als Aperitif oder Digestif getrunken und ist eines der Highlights typisch bretonischer Getränke, die Sie unbedingt probieren sollten.

Die großen Namen des bretonischen Chouchen:

  • Der Chouchen Melmor wird nach handwerklichen Methoden und in der Bio-Version „L’Héritage des Druides“ von der Distillerie Warenghem hergestellt.
  • Der natürlich mit Apfel, Plougastel-Erdbeeren, Salzkaramell oder Gewürzen aromatisierte „Hydromelix“ wird bei Fisselier produziert.
  • Chouchen ist nicht gleich Chouchen, jeder hat seine eigenen Note und seinen eigenen Charakter. Probieren Sie einfach ein paar aus, bis Sie Ihre Favoriten gefunden haben. Es gibt viele kleine Hersteller auf den Dörfern, im Hinterland und auf den Inseln. Die Vielfalt ist so groß wie der Genuss.

 

 


Weitere Gourmet-Liköre

  • Fleur de Caramel: Dieser 1998 von Fisselier kreierte Karamelllikör mit Salz aus Guérande ist eine echte, ausschließlich Erwachsenen vorbehaltene Köstlichkeit.
  • Kremmig der Cidrerie Kinkiz: Diesen Lambig-Sahnelikör genießt man auf zerstoßenem Eis oder in Kuchen.

Alkoholmissbrauch schadet der Gesundheit. Genießen Sie maßvoll.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne