© Sophie Meyer
Fotofestival in La Gacilly Juni bis September 2020

Fotofestival in La Gacilly

Juni bis September 2020

Unabhängig davon, ob die ausgestellten Fotos schwarzweiß sind oder in Farbe, die Dominante des Fotofestivals von La Gacilly ist in jedem Fall Grün. Dieses künstlerische Ereignis verschreibt sich ganz der Umwelt und möchte auf diese Weise nachhaltig zu einem festen Bestandteil der Landschaft werden.

Frankreichs größtes Open Air Fotofestival

Frankreichs größtes Open Air Fotofestival findet jedes Jahr von Juni bis September in La Gacilly in der Bretagne statt. Hunderte großformatige Fotografien werden an den granitenen Häuserfassaden des idyllischen 2.000-Einwohner-Dorfes ausgestellt.

Ethik und Nachhaltigkeit, Mensch und Natur stehen im Mittelpunkt des Festivals. Dabei vermischen sich Kunst und Fotojournalismus. Die sommerliche Freiluft-Kunstgalerie lockt jedes Jahr mehr als 300.000 Besucher an.

Yves Rochers Heimat La Gacilly

Ins Leben gerufen wurde das Fotofestival 2003 von Yves Rochers Sohn Jacques, der ebenso wie einst sein Vater Bürgermeister seines Heimatorts La Gacilly ist. Die bekannte Kosmetikmarke hat heute noch ihren Sitz und eine Produktionsstätte in dem bretonischen Dorf am Fluss Aff. Besucher können im botanischen Garten Yves Rochers eine einzigartige Sammlung mit mehr als 1.000 Pflanzenarten besichtigen sowie im Wellness-Hotel La Grée des Landes Yves Rocher übernachten. Für sein nachhaltiges Engagement wurde das Vier-Sterne-Hotel mit dem europäischen Öko-Label ausgezeichnet.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge