© Hervé Cohonner
Seemannslieder‑Festival Paimpol - 2. bis 4. August 2019

Seemannslieder‑Festival

Paimpol - 2.-4. August 2019

Alle zwei Jahre sind in Paimpol rund 160.000 Festivalteilnehmer mit ganzen Kräften darum bemüht, die Landungsstege in einen Ozean der Lebensfreude zu verwandeln. Das Erfolgsrezept des Festivals: Traditionelle Segelboote und Musik aus aller Welt.

„Im Hafen von Amsterdam singen die Seemänner“, so sang es Jacques Brel in einem seiner großen Erfolge. Doch nicht nur dort, sondern auch im Hafen von Paimpol. Alle zwei Jahre im August legen Hunderte traditioneller Segelschiffe im Hafen an, gehen Seemännerherzen an Land und steigen internationale Künstler auf die Bühne. Bei jeder Ausgabe nimmt das beliebte Festival Kurs auf neue Horizonte. Vom Schwarzen Meer zur Ostsee, von den Ufern des Nils zum Kap der Guten Hoffnung – der Veranstaltung ist es stets gelungen, die Mengen anzuziehen, um Künstlern wie Marianne Faithfull, Carlos Núñez, Touré Kunda oder Goran Bregović zu lauschen. Die von Reisen, Abenteuern und Freundschaft schaft erzählenden Seemannslieder dienten einst dazu, die Arbeit auf den Booten zu begleiten und halfen den Seeleuten dabei, sich in den Tavernen zu entspannen. Heute bringen sie Leben in das Festival von Paimpol.

You might also like ...

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne