Die Centre Bretagne mit dem CampervanEin Roadtrip und Sport in der Natur
Urlaubsidee

Die Centre Bretagne mit dem Campervan

Genießen Sie vollkommene Freiheit bei Ihrer Tour durch das Argoat. Machen Sie Halt im Wald von Quénécan, am Lac de Guerlédan und in der Nähe des Nantes-Brest-Kanals, um ganz neue Eindrücke zu tanken!

Vorschlag für
3 Tagen
Ab 66
PRO PERSON FÜR 3 T/2 N

Auf einen Blick

Freiheit, Natur und eine Prise Abenteuer: Lassen Sie sich für Ihre Tour durch das Argoat im Binnenland der Bretagne, umgeben von einer großzügigen, geschützten Natur, vom angesagten „Van Life“ begeistern. Ihre Reiseroute führt Sie von den baumgesäumten Alleen im Quénécan-Massiv über den größten See der Bretagne, den Lac de Guerlédan, bis zu den Ufern des Nantes-Brest-Kanals. Für noch mehr Naturgenuss tauschen Sie das Lenkrad gegen ein Paar gute Wanderschuhe, ein Mountainbike oder ein Kanu.

Im Herzen des Waldes von Quénécan

Los gehts! Machen Sie sich in Ihrem Campervan auf den Weg zum Wald von Quénécan. Dieser Wald, der auch als „kleine bretonische Schweiz“ bezeichnet wird, beherbergt Buchen und Eichen, Kiefern und Eiben, Ilex und dichter Farn. Ein buschiges grünes Paradies, das sich den Zauber der Wildnis bewahrt hat.

Machen Sie Halt im Dorf Les Forges des Salles, einem Zeugnis der hier im 18. und 19. Jahrhundert vorherrschenden Stahlindustrie. Sie können sich auch auf die Suche nach den Megalithen machen, die sich im Wald verbergen, dem Breuil du Chêne und dem Menhir du Breuil.

Setzen Sie Ihren Weg fort bis zur Zisterzienserabtei Bon-Repos. Lassen Sie sich von der Romantik der restaurierten Ruinen in einer Umgebung aus Wasser und Wald verzaubern. Entscheiden Sie sich für eine digitale Augmented-Reality-Tour und entdecken Sie die aktuelle Ausstellung moderner Kunst.

  • In der Blavet-Bucht Anse de Sordan erfreut das direkt am Wasser gelegene Restaurant Merlin Ihren Gaumen mit einer regionalen Speisekarte.
  • Machen Sie auf dem Weg zum Wald Halt in Pontivy und lassen Sie sich von einer Stadt mit einer Architektur aus Fachwerkhäusern, kleinen Bürgerhäusern aus der Renaissance und napoleonischen Fassaden bezaubern.

Geländetour rund um den Lac de Guerlédan

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Alle Mittel sind gut, um die Wege rund um den Lac de Guerlédan, dem größten der Bretagne, zu entdecken. Er wird von einem imposanten Staudamm zurückgehalten.

Entlang des Sees führen die Wege mal am Wasser entlang, mal über einen Schiefergrat. Für die Mühe des kleinen Aufstiegs werden Sie reichlich belohnt: Bei einem freien Blick auf die Landschaft mischt sich das Blau des tiefen Wassers des Sees mit dem Grün der bewaldeten Hügel und dem Gelb des Ginsters Prachtvoll!

Hierher zu gelangen ist ganz einfach: Zu Fuß folgen Sie einfach der rot-weißen Beschilderung des GR 341. Mit dem Mountainbike stehen verschiedene 15 bis 55 Kilometer lange Strecken vom Mountainbike-Zentrum in Mûr-de-Bretagne zur Verfügung. Sie können sich auch für einen einstündigen oder halbtägigen geführten Ausflug entscheiden.

  • Sie lieben Wassersport? Dann kommen Sie am Strand Beau Rivage, einem der größten des Sees mit Wasserski-, Tretboot- und Kanuverleih, auf Ihre Kosten.
  • Der Lac de Guerlédan ist perfekt für Sport. Von sanften Wanderungen bis zu Geländeläufen mit Freunden gibt es hier etwas für jeden Geschmack und jedes Niveau!

Entdecken Sie den Nantes-Brest-Kanal vom Wasser aus

Begeben Sie sich nach einem guten Frühstück zum Wassersportzentrum Créhaher in Glomel, um den Nantes-Brest-Kanal vom Wasser aus zu entdecken!

Bevor es losgehen kann, steht eine Einweisung auf dem Programm. Aus gutem Grund, denn zwischen Saint-Péran und La Pie, einem Bereich mit starkem Gefälle auf einer Strecke von nur 4 Kilometern, unterbrechen 15 Schleusen den Fluss des Kanals. Die einzige Lösung, um sie zu überwinden: Rutschen!

Sind Sie bereit? Ran an die Paddel, fertig, los! Genießen Sie die herrliche Ruhe eines Ausflugs über den Kanal. Schnell kommt eine Schleuse in Sicht, dann zwei, drei Eine Schleusentreppe mit Gleitern, gerade breit genug für Ihr Boot. Vor, zurück, Augen zu und los! Intensive Eindrücke sind garantiert!

  • Sie fühlen sich auf dem Wasser nicht wohl? Das Freizeitzentrum Créhaher verleiht auch Mountainbikes und E-Bikes, um dem Nantes-Brest-Kanal über seine Treidelpfade zu folgen.
  • Der „Graben“ von Glomel, der Scheitelpunkt des Nantes-Brest-Kanals, erinnert daran, dass dieser zum Teil von Sträflingen aus Brest erbaut wurde. Diese benötigten 9 Jahre, um sich durch den Schiefer zu graben. Was für eine Knochenarbeit!

Unsere Geheimtipps

  • Nehmen Sie sich Zeit, um von einem der Felsvorsporne über dem Lac de Guerlédan diese Landschaft aus Wasser und Wald zu betrachten. Belebend und erholsam zugleich!
  • Eine Paddeltour über den Nantes-Brest-Kanal, wobei Sie die Schleusen, die es einst Booten ermöglichten, die Wasserscheide zwischen Blavet und Aulne zu erreichen, auf spielerische Weise überwinden.

Reisetagebuch herunterladen

Sämtliche Informationen der Website und mehr in einer PDF-Datei

3 Tagen/ 2 Nächte Von April bis Oktober
Circa-Preis für die Urlaubsidee (pro Erwachsenem im Doppelzimmer) 66 €

Dieser ungefähre Preise beinhaltet: Eintritt in die Abtei Bon Repos, Mountainbike-Miete für einen Tag, Miete eines Zweisitzer-Kanus für einen Tag.
Der angegebene Preis umfasst nicht die Miete des Campervans.

Achtung: Öffnungstage und -zeiten/Verfügbarkeiten können je nach Stätte und gewähltem Zeitraum variieren. Denken Sie daran, sich vorab zu informieren

 

Entdecken Sie unsere anderen Urlaubsvorschläge

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge