© Melanie Chaigneau
Entdecken Sie die Loire‑Mündung mit allen ihren FacettenEin Aufenthalt im Zeichen von Booten, Schiffen — und Kunst
Urlaubsidee

Entdecken Sie die Loire‑Mündung mit allen ihren Facetten

Entdecken Sie die Loire-Mündung von Saint-Nazaire bis nach Pornic, von La Turballe bis nach Saint-Brévin-les-Pins. Entlang der Ufer offenbaren sich Landschaften, die genauso abwechslungsreich sind wie die Kunstwerke, die sie säumen!

Vorschlag für
3 Tagen
Ab 128
PRO PERSON FÜR 3 T/2 N

Auf einen Blick

Bereit zum Ablegen für eine Entdeckungsreise durch die Loire-Mündung! Hier, wo sich die Gewässer von Fluss und Meer vermischen, dreht sich naturgemäß alles um Boote und Schiffe, ob um die riesigen Ozeandampfer, die in Saint-Nazaire gebaut werden, die Kutter, die mit ihrem Fang in den Hafen von La Turballe zurückkehren, Traditionssegler, auf denen Sie die Jade-Küste entdecken, oder Lastkähne, auf denen Sie durch die Sümpfe von Brière geschippert werden. Die Werke entlang des „Estuaire“-Rundwegs sind weitere Überraschungen, die dieser Aufenthalt für Sie bereithält.

Entdecken Sie die Hafenstadt Saint-Nazaire

Willkommen in Saint-Nazaire, einer facettenreichen Stadt!

Nehmen Sie sich zunächst Zeit für einen Spaziergang am Meer auf den Spuren der Belle Époque. Bummeln Sie durch das charmante Havane-Viertel, wo unkonventionelle, farbenfrohe Villen Sie in eine ganz andere Welt versetzen!

Tauchen Sie dann im Bereich der Werften und des Hafens ein in ein industrielleres Ambiente. In den letzten 150 Jahren sind hier zahlreiche Kreuzfahrtschiffe entstanden. Nehmen Sie an einer Führung teil, um sich diesen Giganten der Meere zu nähern und einen Blick hinter die Kulissen ihres Baus zu werfen. Das Transportieren von hausgroßen Schiffsteilen in der riesigen Halle ist wirklich eindrucksvoll!

Möchten Sie mehr über die hier entstandenen legendären Ozeandampfer erfahren? Im Escal’Atlantic unternehmen Sie bei einem Besuch der Brücke der Normandie oder der France eine echte Zeitreise!

  • Der von der Stadtmitte erreichbare Zöllnerpfad verspricht eine schöne Wanderung entlang der Küste von Saint-Nazaire zwischen Stechginster, Steineichen und Schirmpinien von Buchten über Klippen bis hin zu Fischgründen.
  • Unternehmen Sie im Juli oder August eine kommentierte Fahrt über die Loire-Mündung. Die Durchfahrt unter der berühmten Pont de Saint-Nazaire gehört zu den Höhepunkten.

Kurs auf Pornic und die Jade-Küste

Schlendern Sie am Vormittag durch den Küstenpark in Saint-Brévin-les-Pins. Der Küstenweg, der oberhalb dieses Gartens verläuft, bietet einen einzigartigen Blick auf die Festung Mindin und die Farben der Loire-Mündung. Ein Tier scheint sich aus dem Wasser zu erheben? Keine Panik, das ist nur die Seeschlange des Künstlers Huang Yong Ping!

Weiter geht es nach Pornic. Fischerboote und Traditionssegler liegen in dem hübschen alten Hafen Seite an Seite. Gehen Sie über die Kais bis zur Burg. Über einen Weg erreichen Sie den Yachthafen von Noeveillard, weiter entlang der Küstenstraße sehen Sie typische Fischerhütten. Eine postkartenschöne Aussicht!

Entdecken Sie am Nachmittag die Landschaften der Jade-Küste vom Meer aus. Auf der Evasion III nehmen SIe Kurs auf Préfailles und die Pointe Saint-Gildas. An Bord der Corsaires de Retz bilden die Inseln Noirmoutier und Le Pilier die Kulisse für Ihren Ausflug. Sie haben die Wahl!

  • Gönnen Sie sich eine köstliche Pause im La Fraiseraie. Das Eis, die Sorbets und die Konfitüren, die aus roten Früchten aus nachhaltigem Anbau hergestellt werden, sind eine lokale Institution!
  • Die „Salines de Millac“ bieten Einblick in ein anderes regionales Know-how. Entdecken Sie den Beruf des Salzgärtners und die Schönheit des bretonischen Salzgartens im Pays de Retz. Und vergessen Sie nicht, ihr eigenes Töpfchen Salz mit nach Hause zu nehmen.

Vom Hafen von La Turballe zu den Sümpfen von Brière

Um die Rückkehr der Fischerboote in den Hafen von La Turballe nicht zu versäumen, muss man früh aufstehen. Erleben Sie bei Tagesanbruch das Ballett der Kutter und den Verkauf des Fangs auf dem Fischmarkt.

La Turballe, ein ehemaliges Dorf mit strohgedeckten Hütten, hat sich rund um die Sardinenfischerei und die Konservenfabriken herum entwickelt. Bei einer Besichtigung des Sardinenfischerbootes Au Gré du Vent können Sie in die Geschichte eintauchen.

Am Nachmittag warten bereits andere Seeleute auf Sie, die der Sümpfe von Brière. Gehen Sie an Bord eines Lastkahns mit flachem Boden, das einzige Mittel, um dieses Naturgebiet zu erkunden. Der Abend ist ideal, um die Vögel zu beobachten, die hier nisten.

Sie fahren über Nantes zurück? Dann nehmen Sie mit Ihrem Auto die Loire-Fähre in Couëron. Ein Abstecher über Le Pellerin führt Sie zum Werk Misconceivable von Erwin Wurm, der letzten Überraschung dieses Aufenthalts im Mündungsgebiet der Loire.

  • Gehen Sie an Bord der Galipétant. Bruno, der Kapitän, bietet einstündige Ausflüge in der Umgebung, aber auch einen Shuttleservice zwischen der Halbinsel Pen Bron und dem Hafen von Le Croisic.
  • Sie haben noch Zeit? Dann auf nach Lavau-sur-Loire. Dort gelangen Sie durch ein ehemaliges Flussbett bis zum Observatorium des Künstlers Tadashi-Kawamata mit einer ganz einzigartigen 360-Grad-Perspektive.

Unsere Geheimtipps

  • Genießen Sie das Privileg von Führungen durch einzigartige Industriestandorte wie die Werft, aber auch die Airbus-Werke in Saint-Nazaire.
  • Entdecken Sie an Bord eines Lastkahns die Sümpfe von Brière und tauchen Sie ein in eine außergewöhnliche Natur, ohne deren Ruhe zu stören.

Reisetagebuch herunterladen

Sämtliche Informationen der Website und mehr in einer PDF-Datei

3 Tagen / 2 Nächte Von April bis September
Circa-Preis für die Urlaubsidee (pro Erwachsenem im Doppelzimmer) 128 €

Dieser ungefähre Preise beinhaltet :Übernachtungen im Hotel Eco Nuit** mit Frühstück, Pass mit 3 Besichtigungen „Le Port de tous les voyages“, ein Ausflug auf das Meer an Bord der Évasion III, ein Ausflug mit dem Kahn durch die Sümpfe von Brière.

Achtung: Öffnungstage und -zeiten/Verfügbarkeiten können je nach Stätte und gewähltem Zeitraum variieren. Denken Sie daran, sich vorab zu informieren

Entdecken Sie unsere anderen Urlaubsvorschläge

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge