Mit dem Zug

Der Zug ist ein preiswertes und komfortables Verkehrsmittel, um in alle Ecken der Bretagne zu gelangen. Die größten Städte werden vom Hochgeschwindigkeitszug TGV und von Regionalzügen (TER) bedient. Die Regionalzüge der Bretagne bieten vielfältige Möglichkeiten, entlang des 1.000 Kilometer langen Schienennetzes, das die Region durchzieht, zu reisen.

Regionalzug TER

Mit über 300 Regionalzügen sind die Städte der Bretagne gut erreichbar. Ein praktisches Verkehrsmittel, das Komfort und Umweltfreundlichkeit vereint.
Mehr Informationen finden Sie – auch auf Deutsch – unter: www.ter-sncf.com/bretagne

TER BreizhGo

Le Tire-Bouchon – Der „Korkenzieher“ auf Quiberon

Ein Urlauberzug, mit dem Sie ab Auray ohne Staus und Autoschlangen die Südspitze der Halbinsel Quiberon erreichen können.

Le Tire-bouchon

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne