© Emmanuel Berthier
Wanderungen zur Pointe du Raz Willkommen am Ende der Welt

Wanderungen zur Pointe du Raz

Achtung, ein grandioses Schauspiel erwartet Sie! Die als Grand Site de France ausgezeichnete Pointe du Raz ist ein Meisterwerk der Natur. Die wilde Schönheit dieser Landspitze im äußersten Westen des Landes zwischen Wellen und steilen Felsen wird Sie faszinieren. Hier trägt das Finistère oder „Finisterre“ seinen Namen zu Recht: Sie fühlen sich weit, weit weg, wie am Ende der Welt.

Ein von Wind und Meer geformtes Gebiet

Die von Wind und Wellen gepeitschte Pointe du Raz ist von einer ursprünglichen Heidelandschaft bedeckt. Die 70 Meter hohen Klippen bieten eine beeindruckende Aussicht. Von hier haben Sie Blick auf die Insel Sein und den quadratischen Leuchtturm der kleinen Insel La Vieille sowie an klaren Tagen sogar auf den mythischen Leuchtturm von Ar Men. An stürmischen Tagen, wenn die Elemente entfesselt sind, bietet sich ein faszinierendes Schauspiel: Die nahe gelegene, weniger bekannte Landspitze Pointe du Van ist nicht minder schön als ihre große Schwester und lohnt einen Abstecher. Hier können Sie die Kapelle Saint They bewundern, ein kleines Gebäude, dessen Dach so niedrig ist, dass es direkt auf der Klippe zu liegen scheint. Diese turbulenten Landschaften sind ideal für Tausende von Vögeln, die sich am Cap Sizun versammeln, einem der bemerkenswertesten der Bretagne. Auch das Bigoudenland mit seinen charmanten kleinen Fischerhäfen wie Loctudy, Lesconil oder Saint-Guénolé sollten Sie nicht versäumen.

Eine Einladung, das Weite zu suchen

Ein Abschnitt des legendären GR®34 ermöglicht es Ihnen, das Cap Sizun von Douarnenez aus in einer Woche zu umrunden. Die Bucht von Douarnenez, die Pointe du Raz, die Bucht von Audierne, das Goyen-Tal: Lassen Sie sich von der Vielfalt der Landschaften und den Aussichtspunkten überraschen, die diese Strecke bietet. Dank eines ausgedehnten Radwegnetzes können Sie auf abwechslungsreichen, sicheren kleinen Straßen zwischen Land und Meer radeln. Wassersportfans sind in Fouesnant oder auf den kristallklaren Gewässern des Glénan-Archipels richtig. Ebenfalls ein Muss: eine Kajaktour rund um die Pointe du Raz oder eine Fahrt auf dem Odet mit dem Stand-up-paddle. Auch für Reiter ist das Programm attraktiv: Was könnte es Traumhafteres geben als einen Ritt zum Ende der Welt?

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge