© Monsieur Papier

Souvenirs made in Bretagne

Verschenken Sie die Bretagne in Originalversion

Souvenirs made in Bretagne

Wie wäre es mit sinnvollen Einkäufen, auch im Urlaub? Echte lokale Souvenirs sind ein fantastisches Geschenk! Ein Matrosenhemd, das nie aus der Mode kommt, eine Segeltuchtasche, die mit Ihnen durch dick und dünn geht, oder Ihr zukünftiger Lieblingskaffeebecher: Stellen Sie Ihre persönliche Made-in-BZH-Wunschliste mithilfe unserer Shopping-Tipps zusammen.

Affiche Arsène de Rennes - Les Rêves De CaroAffiche Arsène de Rennes - Les Rêves De CaroAffiche Arsène de Rennes - Les Rêves De Caro© Les Rêves de Caro

Mode mit bretonischem Flair

Mögen Sie es eher klassisch oder doch lieber Hipster? Auf jeden Fall sollten Sie sich das Beste gönnen, das bretonische Mode zu bieten hat! Das zu einem festen Bestandteil der Capsule Wardrobe gewordene Matrosenhemd wählt man am besten bei Pionieren auf diesem Gebiet wie Armor-Lux und Le Minor. Nicht zu vergessen die unverwechselbare Cabanjacke und der Matrosenpulli von Dalmard Marine. Möchten Sie Ihre Bretagne-Affinität auf andere Weise zeigen? Wählen Sie T-Shirts von Breizh Club und Galette Complète oder der Marke Breizh Angel. Abenteurergeist findet sich auch in den Kreationen von Stered. Und die Sweatshirts und Accessoires von Kokozenn präsentieren sich nachhaltig, indem sie auf Recycling von Stoff und Plastik aus den Meeren setzen.


Schön gedeckte Tische mit bretonischem Flair

In der Bretagne kennen wir alle die Henkelschüssel, die unsere Kindheit begleitete. Die klassische Version mit dem eigenen Vornamen bietet die Faïencerie de Pornic, die facettierten Schüsseln von Henriot-Quimper präsentieren sich in der „Disco“-Variante. Die poetischen, luftig-leichten Keramikkreationen von Nathalie Derouet aus Douarnenez zieren schöne bretonische Tafeln. Algen und große farbige Fische, die Symbole der Bretagne, beleben die Kreationen von Valérie Leroux aus Concarneau und setzen peppige Akzente in der Küche!

 


Glaskünstler fachen das Feuer wieder an

Die bretonische Glasherstellung, eine Allianz von Erde und Feuer, lebt wieder auf und präsentiert ihre Kreationen mit Stolz. Die Kronleuchter und Treppenknäufe von Verreries de Bréhat schmücken die Lobbys der schönsten Hotels auf der ganzen Welt. Wir lieben die Fender, farbenfrohen Schwimmer und Karaffen mit Vogelköpfen von Verglass in Paimpol. Das junge Team der Glasmacherei Fluïd auf Belle-Île zeichnet sich durch Dekoobjekte und eine breite Farbpalette aus. Sind Sie bereit, mit dem Feuer zu spielen? In der Rue du Jerzual in Dinan bietet Adrian Colin, ausgezeichnet als Meilleur Ouvrier de France (bester Handwerker Frankreichs), die Möglichkeit, an einem Workshop teilzunehmen, um die Techniken der Glasbläserei kennenzulernen.


Taschen im Wind

Sie sind an ihren Ziffern im XXL-Format und an ihren weißen Nähten zu erkennen: Die Taschen und Accessoires aus recycelten Segeln begeistern Meeresliebhaber ebenso wie Fashionistas und Deko-Fans. Handwerkliche Näharbeiten bieten diesen Segeln von Optimisten oder Mehrrumpfbooten ein zweites Leben. Dank ihrer Stärke können diese auch in Sitzkissen, Liegestühle und Leuchten verwandelt werden. Unter den sportlichen, schicken und modernen Kreationen bei BO Carré in Fouesnant, Vent de Voyage in Saint-Malo oder 727 Sailbags in Lorient finden alle ihr Lieblingsstück, um zuhause für eine frische Brise zu sorgen.

 


Waschechte bretonische Schreibwaren, Textilien und Accessoires

Das gefällt uns: Traditionelle bretonische Symbole werden auf frische Weise neu interpretiert und mit einer Prise Humor gewürzt! Die Magneten und Sticker von A l’aise Breizh sind ein Muss und haften überall. Die direkt von der Pointe du Raz stammenden naiven Drucke, häufig mit Tiermotiven, von Monsieur Papier sind als Schreibwaren und Einkaufsbeutel erhältlich. Und zur Erinnerung an die persönliche bretonische Lieblingsstadt gestalten La Loutre und Les Rêves de Caro Postkarten, Kaffeebecher, T-Shirts und mehr. Ty Coz präsentiert den „Bigoud’n Chic“ und bedruckt Haushaltswäsche mit Triskelen.


Bretonisches Talent hautnah erfahren

Wie wäre es mit einer Ledertasche, die im Laufe der Zeit eine schöne Patina annimmt? Die seit 5 Generationen in Plancoët ansässige Maroquinerie Renouard und das Atelier Jaouën in Plérin gehören zu den großen Lederwarenherstellern und sind der Welt des Reitsports eng verbunden. Die Schönheit von Vollnarbenleder und die bemerkenswerte Verarbeitung sprechen für sich und werden auch höchsten Ansprüchen gerecht. In der maritimen Version sorgt Avel&Men bei Uhrenarmbändern und -etuis aus Leder und Segeltuch für frischen Wind.

VIELLEICHT GEFÄLLT IHNEN AUCH

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge