© Yannick Derennes
Spezialitäten aus der Bretagne für zu Hause Fünf köstliche Andenken an Ihren Urlaub in der Bretagne

Spezialitäten aus der Bretagne für zu Hause

Möchten Sie bretonische Spezialitäten verschenken, die alle Feinschmecker begeistern? Kaufen Sie 100 % bretonisch bei lokalen Produzenten, bevor Sie die Koffer packen. Und planen Sie vielleicht ein bisschen mehr Platz ein…

crtb-ac9465-derennes-yannick.jpg

Kouign-amann

Mit ebenso viel Zucker wie Butter bringt dieses Gebäck nicht nur die Waage, sondern auch die Herzen mit seinem unvergleichlichen Geschmack ins Wanken. Der Kouign-amann präsentiert sich mit Blätterteig unter einer schönen karamellisierten Kruste. Ursprünglich stammt er aus Douarnenez. Um ihn zu Hause zu servieren, vergessen Sie die Version in Zellophan und geben Sie den handwerklichen Erzeugnissen der bretonischen Bäcker den Vorzug. Für noch mehr Genuss vertrauen Sie den Gewinnern des alljährlichen Wettbewerbs für den besten Kouign-amann der Bretagne, der von dem regionalen Konditorenverband Fédération régionale des pâtissiers organisiert wird.


Fleur de Sel aus der Bretagne

Fleur de Sel, auch unter den Bezeichnungen „salzige Gischt“, “Blume des Salzes” oder „Nektar der Salzgärten“ bekannt, ist ein handwerklich hergestelltes Würzmittel natürlichen Ursprungs. Dieses „weiße Gold“ wird im Sommer an der Wasseroberfläche der Salzgärten von Guérande geerntet. Es ist reich an Spurenelementen sowie Magnesium und präsentiert sich in Form von strahlend weißen oder roséfarbenen Kristallen. Es wird im Allgemeinen nicht beim Kochen, sondern bei Tisch verwendet. Über ein Gericht gestreut, unterstreicht es Aromen und den Geschmack. Das bei Köchen und Gourmets äußerst beliebte Fleur de Sel aus Guérande ist durch eine Herkunftsbezeichnung geschützt.


Cidre

Der Star unter den Getränken der Bretagne ist zweifellos der Cidre. Er findet natürlich seinen Platz unter den kulinarischen Andenken, die man gerne mit nach Hause nimmt. Dieses fermentierte Getränk auf Apfelbasis, ein Konzentrat der Bretagne, ist der unverzichtbare Begleiter zu Crêpes und Galettes aus Buchweizen. Ob trocken oder lieblich, der Cidre offenbart die Besonderheiten einer jeden Region, wo er erzeugt wird, um den Gaumen zu erfreuen. Kaufen Sie ihn idealerweise in einer der zahlreichen Cidrerien, um die Geheimnisse dieses Getränks aus den Obstplantagen zu entdecken.


Karamell aus gesalzener Butter

Kein Zweifel, von dieser bretonischen Leckerei lassen sich alle verführen: In einer Crêpe, auf knusprigem Brot oder über Eiscreme lässt Karamell aus gesalzener Butter Genießerherzen schmelzen. Butter, eine Prise Salz: Das Rezept findet sich heute unter vielen Bezeichnungen. Um das Herstellungsverfahren zu entdecken, besuchen Sie Le Monde de Carabreizh in der Nähe von Lorient: Ein spielerisches und lehrreiches buntes Universum, in der sich Kinder mit viel Vergnügen mit Rezepten für Karamell in allen seinen Formen vertraut machen können.


Fischkonserven

Genießen Sie die besten Meeresfrüchte, wo immer Sie mögen! Ölsardinen, Krabbenrillettes, Jakobsmuscheln, Makrelen oder auch Fischsuppen: Konserven bieten eine breite Palette an Genüssen aus dem Meer zum Aperitif oder beim Picknick. Erstklassige, handverarbeitete Fische und Schalentiere sind die Werte, die untrennbar mit den großen Namen der bretonischen Konservenproduktion verknüpft sind und die auch besichtigt werden können, um alles über die Herstellungstechniken zu erfahren. Es gibt auch Sardinenbüchsen, die mit hübschen Illustrationen versehen sind und die wegen ihres originellen Designs gesammelt werden.

Weitere Informationen: La Belle-Iloise, Conserverie Kerbriant, Maison Courtin

Wussten Sie schon?

Der Erfolg der „bretonischen Cola“

Auch die Herstellungsgeheimnisse von Erfrischungsgetränken, die sich in ihrer bretonischen Variante großer Beliebtheit erfreuen, haben die Bretonen entschlüsselt. So stößt die Breizh Cola in Bars, Restaurants und Cafés oder auf bretonischen Festivals nach und nach ihren amerikanischen Cousin vom Thron. 2002 im Herzen des Morbihan gegründet, ist dies die erste regionale Cola, der ein solcher Erfolg beschieden ist.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne