© Emmanuel Berthier
Kommissar Dupins neuester Fall ist da

Kommissar Dupins neuester Fall ist da

Kommissar Dupins achter Fall „Bretonisches Vermächtnis“ führt uns dorthin, wo alle bretonischen Geschichten für Kommissar Dupin einst begannen: in die kleine Hafenstadt Concarneau im Südwesten der Bretagne. Als genau vor seinem Lieblingsrestaurant, dem Amiral, eine Leiche gefunden wird, nimmt Dupin die Ermittlungen auf – und Jean-Luc Bannalec seine Leserinnen und Leser mit auf eine Reise durch Concarneau und seine Umgebung.

Großes Kommissar Dupin Gewinnspiel

Vom 19. August bis 08. September 2019 verlosen wir zusammen mit dem Verlag Kiepenheuer & Witsch drei Wochen lang 21 bretonische Gewinne: Bücher, DVDs, bretonische Spezialitäten und vieles mehr. Außerdem warten drei tolle Hauptpreise für Ihren nächsten Urlaub in der Bretagne auf Sie:

Gewinnen Sie mit etwas Glück einen Ferienhaus-Gutschein von Interchalet oder  2 x 2 Übernachtungen in Kommissar Dupins Lieblingshotels Ar Men Du in Névez oder dem Castel Beau Site an der Rosa Granitküste.

Möchten Sie am Gewinnspiel teilnehmen und die Bretagne auf den Spuren Kommissar Dupins entdecken? Dann machen Sie hier beim großen Bannalec-Gewinnspiel mit. Viel Glück & Be Breizh!

Bretonisches Vermächtnis – Kommissar Dupins achter Fall

An einem frühsommerlichen bretonischen Tag wird die Leiche des in Concarneau berühmten Arztes Docteur Chaboseau vor Dupins Lieblingsrestaurant „L’Amiral“, das genau gegenüber der Altstadt-Insel an der Küste liegt, gefunden.

Kommissar Dupin beginnt mit seinen Ermittlungen, die ihn bald in bretonische Brauereien und Fischkonservenfabriken führen.

Jean-Luc Bannalec nimmt uns diesmal mit hinter die Kulissen dieser so typischen bretonischen Spezialitäten und zeigt uns „sein“ Concarneau.

Erscheinungtermin: 25. Juni 2019
D 16,00 €
Bestellen können Sie Kommissar Dupins neuesten Fall auf der Website des Verlags Kiepenheuer & Witsch

Auf den Spuren Kommissar Dupins

Mit Liebe zum Detail und hervorragender Ortskenntnis „bretonisiert“ Autor Jean-Luc Bannalec seine Leserinnen und Leser seit 2012 jedes Jahr mit einem neuen Fall für Kommissar Dupin.

Eine Leiche in der Fischhalle, ein unentdecktes Gemälde Paul Gauguins, kriminelle Austernzüchter oder Schüsse in den Salzfeldern – wenn Georges Dupin ermittelt, geht es in jedem seiner Fälle immer auch um das Urbretonische, um die Besonderheiten der Bretagne.

Eine Karte mit allen Lieblings- und Tatorten aus allen acht Dupin-Krimis finden Sie hier.

Einige Reiseanbieter haben auch Reisen auf den Spuren Kommissar Dupins in ihrem Programm. Hier finden Sie eine Übersicht verschiedener Ferienhausanbieter und Reiseveranstalter zum Stöbern für Ihren nächsten Urlaub in der Bretagne.

 

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne