© L'Oeil de Paco
Kommissar Dupins neuester Fall ist da

Kommissar Dupins neuester Fall ist da

Kommissar Dupins neunter Fall „Bretonische Spezialitäten“ führt uns an die Smaragdküste der Bretagne. Unter den Küchenchefinnen und -chef beginnt eine geheimnisvolle Mordserie. Kommissar Dupin ist wegen eines Polizeiseminars zur engeren Zusammenarbeit zwischen den Départements in der Bretagne zufällig vor Ort und nimmt in Saint-Malo, Cancale und Dinard gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen die Ermittlungen auf.

Bretonische Spezialitäten – Kommissar Dupins neunter Fall

In den ersten heiteren Sommertagen im Juni besucht Kommissar Dupin ein Polizeiseminar in Saint-Malo. Als er in der Pause durch die Markthallen der Altstadt schlendert, geschieht unmittelbar vor seinen Augen ein Mord.

Die Täterin flieht. Schnell ist klar: Das war erst der Anfang einer heimtückischen Mordserie. Mittendrin: Die Restaurantszene der Smaragdküste.

Folgen Sie Kommissar Dupin auf seinen Ermittlungen in den Austernort Cancale, ins mondäne Seebad Dinard und in die Festungsstadt am Meer Saint-Malo.

Erscheinungtermin: 16. Juni 2020
D 16,00 €
Bestellen können Sie Kommissar Dupins neuesten Fall auf der Website des Verlags Kiepenheuer & Witsch

Auf den Spuren Kommissar Dupins

Mit Liebe zum Detail und hervorragender Ortskenntnis „bretonisiert“ Autor Jean-Luc Bannalec seine Leserinnen und Leser seit 2012 jedes Jahr mit einem neuen Fall für Kommissar Dupin.

Eine Leiche in der Fischhalle, ein unentdecktes Gemälde Paul Gauguins, kriminelle Austernzüchter oder Schüsse in den Salzfeldern – wenn Georges Dupin ermittelt, geht es in jedem seiner Fälle immer auch um das Urbretonische, um die Besonderheiten der Bretagne.

Eine Karte mit allen Lieblings- und Tatorten aus allen Dupin-Krimis finden Sie hier.

Einige Reiseanbieter haben auch Reisen auf den Spuren Kommissar Dupins in ihrem Programm. Hier finden Sie eine Übersicht verschiedener Ferienhausanbieter und Reiseveranstalter zum Stöbern für Ihren nächsten Urlaub in der Bretagne.

 

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Unsere Vorschläge