Genießer-Ausflug

Geschmack und Charakter im Herzen der Bretagne

Juli - August

Lüften Sie alle Geheimnisse von zwei regionalen Produkten, die für die Zentralbretagne typisch sind: die Andouille von Guémené-sur-Scorff und das Coreff Bier, das in Carhaix gebraut wird. Bewundern Sie im Wald von Huelgoat die seltsamen Felsformationen, deren Schöpfer laut der Legende Gargantua war!

01 Step 01

11 Uhr – Erfahren Sie, wie man die traditionelle Andouille von Guémené macht

Willkommen in Guémené-sur-Scorff, die kleine charaktervolle Stadt (Petite Cité de Caractère®) mit mittelalterlichem Charme! Schlendern Sie durch die Straßen mit Fachwerkhäusern, besuchen Sie die große Stadtmauer, die „Bäder der Königin“ oder eine der vielen anderen Sehenswürdigkeiten. Ein schöner Spaziergang ist ideal kurz vor der Verkostung der berühmten Andouille, auf die alle Bewohner von Guémené stolz sind.
Nur ein Katzensprung vom Zentrum entfernt betreten Sie das Maison de l’Andouille – blicken Sie gleich nach oben! Die Decke ist voll von hausgemachten, geräucherten Andouille-Würsten, die vor dem Brühen trocknen müssen. Einige hängen 9 Monate lang an der Decke. In der Familie Rivalan-Quidu stellt man dieses Highlight der bretonischen Wurstwaren unter Beachtung der festgeschriebenen Tradition her. Dieses Know-how wird in der Familie schon seit vier Generationen weitergegeben! Und wie schafft man es, dass eine Andouille rund wird? Fragen sind willkommen, und auch ein paar kleine Einkäufe …

Von Montag bis Samstag von 9.00 bis 12.30 Uhr und von 14.15 bis 19.00 Uhr.
Sonntags und an Feiertagen geschlossen. 

02 Step 02

Zum Mittagessen: Das Pays Pourleth à la carte

In Langoëlan kommt in einem typisch bretonischen Gebäude im Atelier Bistrot der kulinarische Reichtum des Pays Pourleth zu Ehren. Genießen Sie saisonale Gemüse, Fleisch vom regionalen Züchter oder lokale Gewürze, kombiniert mit viel Kreativität.

Preise: €€ – €€€

Gastronomie – Tarifgruppen 
Günstig €
Erschwinglich €€
Spitzenklasse €€€
Gourmet €€€€

03 Step 03

14.30 Uhr – Besuch der Brasserie Coreff in Carhaix

Dem Pferdekopf, dem Wahrzeichen der Brauerei, sind Sie sicher schon einmal am Tresen eines Bistros oder auf einem Festival begegnet. Für den Besuch der Mini-Brauerei v

Von Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:30 Uhr und von 13:30 bis 17:30 Uhr.
Im Juli und August finden die Besuche der Brauerei von Montag bis Freitag von 11 Uhr bis 15 Uhr statt.
Auf Voranmeldung 

Lesen sie Auch: Top 5 der handwerklich arbeitenden Mikrobrauereien mit Verkostung

04 Step 04

17 Uhr – Ausflug in den Wald von Huelgoat

Verpassen Sie nicht den Besuch im Wald von Huelgoat mit seinen eindrucksvollen Felsformationen, die laut Legende auf Gargantua zurückgehen! Bringen Sie den Felsen Roche tremblante zum Wackeln, entdecken Sie die Küchenutensilien aus dem Haushalt der Jungfrau – bei diesem Spaziergang kommen Sie auf Ihre Kosten!

Step

Zur Ergänzung Ihres Genießer-Ausflugs

Unsere Einkaufstipps

Honig 

Mild, fruchtig oder würzig – Der Naturhonig von La Fontaine d’Airmeth duftet nach Kastanienwäldern, Brombeerhecken und den Akazienalleen, die den Bio-Imkerbauernhof von Ploërdut säumen, wo er geerntet wird.

Konfitüren und Marmeladen 

Genießen Sie Ihre Crêpes, Schnitten oder Ihren Quark mit einem Löffel Konfitüre von Les 4 Saisons aus den Monts d’Arrée. Sie werden, wie es die Tradition verlangt, mit einem hohen Fruchtgehalt in offenen Kesseln gekocht.

Konservenherstellung

Schweinebacken an Cidre vom Bauernhof, Terrine du Roi Morvan mit Foie Gras, Caille-Rilletten aus der Bretagne – die Conserverie de l’Abbaye, in Langonnet packt das Allerbeste des Terroirs der Zentralbretagne in Einmachgläser!

VIELLEICHT GEFÄLLT IHNEN AUCH

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne
Nos suggestions