Ambiance soirée Mythos 2016.Ambiance soirée Mythos 2016.
©Festival Mythos - Jardins du Thabor - Rennes|Julien Mignot
Bretonische Festivals „zum Anbeißen“Für alle, die Livemusik und kulinarische Entdeckungen lieben

Bretonische Festivals „zum Anbeißen“

Seine Lieblingskünstler sehen, feiern und gleichzeitig genießen: eine gute Idee! Diese vier bretonischen Festivals bieten eine fröhliche Verbindung von Ohren- und Gaumenschmaus. Ob Sterneküche, Streetfood, Brunch oder Gartenwirtschaft, das Glück liegt auf der Bühne … und auf dem Teller!

Rock'n Toques édition 2019@rock'n Toques 2019 Julien Mota 2
©Rock'n Toques édition 2019|Julien Mota

1. Les Toqués de Mythos

Rennes – vom 1. bis 10. April 2022

Mmmm … Riechen Sie den Duft, der in der Aprilluft liegt? Das Mythos gibt sich nicht damit zufrieden, ein heiteres Festival zu sein, das den Beginn des Frühlings in Rennes und das Wort in allen seinen Formen feiert. Zwischen zwei Konzerten legen sich die Toqués de Mythos, eine fröhliche Gruppe von Küchenchefs, doppelt ins Zeug, um die Festivalbesucher zehn Tage lang im Festzelt des Cannibale Cabaret zu verwöhnen. Die perfekte Gelegenheit, um neue Geschmacksrichtungen auszuprobieren und in Jahrmarktatmosphäre den Zauber des Geschmacks wiederzuentdecken. Wie gut es uns doch geht!

Les Toqués de Mythos


2. Rock’n Toques

Saint-Brieuc – vom 3. bis 5. Juni 2022

Träumen Sie davon, bei Konzerten das traditionelle Baguette mit Butter und Schinken gegen ein gutes Gericht einzutauschen? Im Département Côtes-d’Armor ist es möglich! Während des Art Rock Festivals im Zentrum von Saint-Brieuc genießt man gehobenes Streetfood zum kleinen Preis. Im Festivaldorf, das sich in eine Freiluftküche verwandelt hat, arbeitet ein sternegekröntes bretonisches Kollektiv. Eine:r der Künstler:innen auf dem Programm, ein echter Glückspilz, bekommt ein eigenes „Star“-Gericht. Den Brunch der Sterneköche am Sonntagmittag sollten Sie auf keinen Fall versäumen. Drei Tage Genuss, gewürzt mit Rock!

Rock’n Toques


3. Les Galettes du Monde

Sainte-Anne-d’Auray – vom 27. bis 28. August 2022

Es ist wohlbekannt: Bretonen sind verrückt nach Galettes … Aber nicht nur jenen aus Buchweizen! Am Ende des Sommers findet im Morbihan ein musikalisches und kulinarisches Festival statt, das mit den Aromen der Welt gewürzt ist: Galettes kann man hier auch aus Mais, Reis oder Maniok genießen und auch die Musik präsentiert sich kosmopolitisch. Das ebenso großzügige wie solidarische Festival spendet seinen Gewinn an wohltätige Einrichtungen der 30 eingeladenen Länder. Dieses Wochenende ist ein echter kultureller, musikalischer und kulinarischer Schmelztiegel … Galette it be!

Les Galettes du Monde


4. Genießen beim Grand Soufflet

Rennes – vom 5. bis 15. Oktober 2022

Die „Quetschkommode“ feiert ihr Comeback! Mitten im Herbst ist das Akkordeon der Gaststar in Rennes und verschmilzt für die Dauer eines Festivals mit Electro, Chanson, Rock oder auch Flamenco. Das Festival Le Grand Soufflet schlägt im Thabor seine Zelte auf und lädt seine Besucher ein zum Swingen, Anstoßen, Picknicken, Probieren … und mehr, wenn Sie möchten. Stets mit einem Motto: Geselligkeit. Kommen Sie und genießen Sie!

Le Grand Soufflet

Le Marché à Manger

Rennes – jeden ersten Sonntag im Monat

Der Marché à Manger, für Eingeweihte der „MaM“, steht für Live-Küche, die man bei Musik und frischer Luft im Zentrum von Rennes genießen kann. Jeden ersten Sonntag im Monat, im Sommer wie im Winter, verwandelt sich Rennes von 11 bis 17 Uhr in einen großen „Food Market“, bei dem rund 40 Köche, Gastronomen, Konditoren und Foodtrucks zusammenkommen, angefeuert vom Sound der DJs. Das Beste der lokalen Küche kann an den großen Tischen in der Nähe der Markthalle und des Zentrums für zeitgenössische Kunst, La Criée, genossen werden, die zu diesem Anlass geöffnet sind. Bei den Veranstaltungen sorgen verschiedene Themen für abwechslungsreichen Genuss: Köchinnen, Trödelflair, Sozial- und Solidarwirtschaft …

Le Marché à Manger

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne