Kanäle der Bretagne

Von Nantes bis Brest, von Saint-Malo bis Arzal und von Lorient bis Pontivy – das sind über 600 Kilometer von einer Schleuse zur nächsten. Grüne Wälder und malerischer Dörfer reihen sich entlang der Wasserwege wie Perlen an einer Kette, prächtige Schlösser wie im Märchen thronen am Ufer. Erkunden Sie die grüne Natur der Bretagne – vom Wasser aus oder aber zu Fuß und per Fahrrad auf den Treidelpfaden entlang der Kanäle.

Foto 1 Kanäle der Bretagne Foto 2 Kanäle der Bretagne Foto 3 Kanäle der Bretagne

Hausbooturlaub in der Bretagne

Mit der Familie oder Freunden auf einem Hausboot durch die Kanäle schippern – nichts leichter als das! Dazu muss man kein ausgebildeter Skipper sein. Sie können ohne Bootsführerschein und Vorkenntnisse ein Hausboot für‘s Wochenende oder eine Woche mieten. Für eine Tagesfahrt sind auch Elektroboote erhältlich.

Die Bretagne ist mit ihren hübschen Kanälen und idyllischen Flüssen ideal für Hausbooteinsteiger. Nach einer theoretischen und praktischen Einweisung können die Bootsferien beginnen. Die meisten Schleusen funktionieren automatisch und sind mit Schleusenwärtern besetzt. Verschiedene Vercharterer bieten am Canal d´Ille-et-Rance und Canal de Nantes à Brest sowie an den Flüssen Erdre und Vilaine Hausboote in verschiedenen Größen (für 2-12 Personen) an. Man kann die Boote für Hin- und Rückfahrten oder Einwegfahrten buchen.

Meistens sind die Hausboote wie eine Ferienwohnung ausgestattet und haben Kabinen mit bequemen Betten, Duschen mit Warmwasser, eine komplette Küche, einen geräumigen Salon, ein Sonnendeck, Radio/MP3-Anschluss und teilweise sogar einen Fernseher.

Viele Routenvorschläge mit allen Infos und Details für Kurzmieten oder einwöchige Hausboottouren finden Sie zum Beispiel auf der >>deutschen Internetseite des Hausbootferien-Anbieters Le Boat.

Die Kanäle zu Fuß oder per Fahrrad entdecken

Die Treidelwege bieten heute viele Routen für einen ein- oder mehrtägigen Ausflug. Sie sind als unbefahrene Spazierwege „Voies vertes“ angelegt und gehören zu den 8 großen Bretagne-Routen. Die Gelegenheit, ländliche und maritime Landschaften, kleine Häfen und belebte Dörfer in Ihrem eigenen Rhythmus zu durchqueren. …

Weitere Infos unter: Grüne Routen

Die Kanäle im Kanu oder einem anderen kleinen Boot entdecken

Um den Kanal über die Wasserläufe zu entdecken gibt es nichts Schöneres als eine Kanuwanderung. Und für Kanu-/Kajak-Fans hält der Kanal viele berühmte Spots bereit, wie Créharer an der Côtes d’Armor mit Kanurutschen, den Wildwasserpark von Inzinzac-Lochrist oder auch Saint-Grégoire am Kanal der Ille-et-Rance, der Wiege mehrerer Champions.…

Auf unserer französischen Seite rando.tourismebretagne.com finden sowohl Einsteiger als euch erfahrene Paddler viele Routenvorschläge mit Roadbooks und GPS-Daten für ihre individuellen Touren. Desweiteren werden auch Ausflüge mit erfahrenen Guides angeboten, die ihren Gästen ganz nebenbei vieles über die Flora und Fauna entlang der bretonischen Küste erklären.

Ihre Wanderung vorbereiten

Eine Wanderung eignet sich ideal zur Entdeckung der ganzen Vielfalt des Kanals und wird Sie durch die verschiedensten Landschaften führen. Ob Sie nun per Boot, zu Fuß, mit dem Fahrrad, zu Pferd oder im Kanu unterwegs sind… informieren Sie sich in unseren unten aufgeführten 4 Broschüren „Canaux de Bretagne“ (Kanäle der Bretagne). Gegen ein Entgelt stehen auch zahlreiche Führer zu Ihrer Verfügung. Weitere Infos unter: www.canauxdebretagne.org (französisch)

Mit den Tripadvisor-Bewertungen von Reisenden

fans de Bretagne

Teilen Sie Ihre schönsten Bretagne-Fotos und treffen Sie andere Fans der Bretagne auf der ganzen Welt.

www.fans-der-bretagne.com