© Emmanuel Berthier
Die Rosa‑Granit‑Küste Ein Insel- und Felsenmeer

Die Rosa‑Granit‑Küste

Die nördlich von Lannion gelegene Rosa-Granit-Küste ist berühmt für ihre farbigen Felsen mit poetischen Formen, die diesem Vogel- und Wanderparadies ein ganz besonderes Antlitz verleihen.

Von Rosa zu Grau

Hier ein Hai. Dort ein Kaninchen, eine Schildkröte, eine Hexe… An der Rosa-Granit-Küste macht es Spaß, die fantastischen Formen der Steine und Felsen zu deuten, die den Küstenweg säumen. Ihre Farbe? Rosa natürlich, ein schönes Kupferrosa, das in der Sonne leuchtet. Von der Insel Bréhat bis nach Trébeurden offenbart der Granit seine außergewöhnlichen Formen. Entlang des Weges entdecken Sie außerdem eine Reihe kleinerer und größerer Inseln sowie hinter Biegungen verborgene und von Kiefern geschützten Buchten mit feinen Sandstränden.

In Port-Blanc und Plougrescant ändert sich die Kulisse im Wechsel der Gezeiten. Vom Rosa an der Küste wechselt die Farbe des Granits entlang der Mündungen des Trieux und des Yaudet zu Grau. Vögel lieben das farbenfrohe Schauspiel. Im Naturschutzgebiet der Inselgruppe Sept-Îles vor Perros-Guirec fühlen sich vor allem Papageientaucher, Basstölpel und Kormorane rundum wohl.

Zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Kajak …

Der Fernwanderweg GR®34 ist der beliebteste Wanderweg, um die Rosa-Granit-Küste auf den Spuren der Zöllner zu erkunden. In der Nähe von Paimpol gibt der GPS-Audiowanderführer “Les Sept Merveilles du Littoral” (Die sieben Wunder der Küste) im Laufe Ihrer Wanderung Kommentare über Land und Leute. Wenn Sie sich vom Ufer entfernen, erwarten Sie weitere Überraschungen: An der Mündung des Léguer beginnt an der zerklüfteten Landspitze Le Yaudet der Weg (GR®34A), der das Trégor abseits belebter Pfade durchquert. Durch Heckenlandschaften und Felsenmeere erreichen Sie charaktervolle Orte wie La Roche-Derrien, Tréguier und Pontrieux. Auf Ihrem Weg liegen wunderschöne Burgen wie Tonquédec und Roche-Jagu.

Auch Sportler kommen an der Rosa-Granit-Küste auf ihre Kosten. Beim Segeln, Kajakfahren, Paddeln oder auch beim Aqua Walking können Sie die Rosa-Granit-Küste vom Meer aus betrachten. Und auch diese Persepektive ist traumhaft schön.

Offizielle Website des Tourismusverbands der Bretagne